Gesundheitsministerin Barbara Klepsch hat gestern einen Fördermittelscheck in Höhe von rund 64 Millionen Euro an die Geschäftsführung des Klinikums Chemnitz übergeben. Die Förderung setzt sich aus Mitteln des Freistaats und des Krankenhausstrukturfonds des Bundes zusammen. Damit wird das Strukturprojekt Neubau Haus 9 gefördert, das größte Einzelbauvorhaben des Maximalversorgers seit Jahrzehnten. Weiterlesen