Artikel zum Schlagwort BUND Leipzig

Lippenbekenntnisse gab es jetzt genug

Umweltschützer rufen zur Kundgebung vor dem Bundesverwaltungsgericht am 22. Februar auf

Foto: BUND Leipzig

Für alle LeserDie Deutsche Umwelthilfe (DUH) bekommt am 22. Februar starke Unterstützung durch die Leipziger, wenn am Bundesverwaltungsgericht über die Revision der Bundesländer NRW und Baden-Württemberg entschieden wird, was die Klagen der DUH gegen die Städte Köln und Stuttgart betrifft. Dort geht es im Gefolge der Luftverschmutzung mittlerweile um drohende Fahrverbote. Bei Fahrverboten wird die deutsche Politik munter. Ein Dieselskandal reicht einfach nicht. Weiterlesen

„Die Erde braucht Freunde“ – BUND Leipzig informiert

Foto: BUND Leipzig, Benedikt J., Volker G., Ariane G., Teena I., René Q.

Der BUND Leipzig informiert und wirbt vom 05. bis 10.02. 2018 für sich und seine Projekte. Seit Montag, dem 05. Februar, bis einschließlich Samstag, den 10. Februar, wird ein Team des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) an verschiedenen Orten in Leipzig über den gemeinnützigen Verein und seine Projekte informieren. Weiterlesen

Erste Sichtung von Wildkatzen im nördlichen Leipziger Auwald

BUND Leipzig lädt zur Gründung einer Arbeitsgrupppe Auwald & Wildkatze ein

Foto: Thomas Stephan / BUND

Für alle LeserWaschbären sieht man ab und zu, auch mal ein Reh oder einen Fuchs. Aber Wildkatzen im Auwald? Doch, es gibt sie. Und der BUND Leipzig macht sie jetzt zum Arbeitsprojekt. Die jüngst zum Tier des Jahres 2018 gekürte Wildkatze (Felis sylvestris sylvestris) etabliert sich zunehmend auch im Nord-Westen Sachsens. Aber ganz so einfach ist das nicht. Weiterlesen

BUND Leipzig fordert ein richtiges nachhaltiges Mobilitätskonzept

Ein zukunftsweisender Nahverkehrsplan für Leipzig sollte längst diskutiert werden, wurde aber vertagt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWährend einigen Parteien in Leipzig die im Oktober vorgestellten sechs Mobilitätsszenarien schon viel zu weit gehen, stellt der BUND Leipzig nun fest, dass sie eigentlich nicht weit genug gehen, wenn es darum geht, die Umweltziele der Stadt zu erreichen. Er spricht sich für eine schnelle Umstellung des Stadtverkehrs auf gesunde und klimafreundliche Verkehrsmittel aus. Weiterlesen

BUND Leipzig trauert um Dr. Leonhard Kasek

Der Mitbegründer der Leipziger Umweltbewegung und langjährige Aktive des BUND Leipzig, Dr. Leonhard Kasek, ist am 18. November im Alter von 67 Jahren gestorben. Als Doktor der Soziologie, studierter Biologie- und Chemielehrer war er mit der oppositionellen Umwelt- und Jugendbewegung der DDR eng verknüpft. Sein Einsatz in den Leipziger Umweltgruppen führte zur Gründung des Umweltinstituts Leipzig und des Ökolöwen. Bis 2011 war er Vorsitzender des NABU Leipzig und anschließend Exkursionsleiter des BUND Leipzig. Weiterlesen

Der Webauftritt des BUND Leipzig in neuem Gewand

Foto: BUND Leipzig

Ist Ihnen etwas aufgefallen? Wir sind jetzt auf allen Screens verfügbar! Unser Büro-Team hat nun eine ganze Weile am Erstellen der Inhalte gearbeitet und jetzt ist es endlich so weit. Unsere neue Website ist online und kann nun auch bequem über das Tablet und Smartphone genutzt werden. Die Inhalte unserer vorherigen Seite haben wir übertragen, so dass Ihnen auch weiterhin alle Infos zu unseren Arbeitskreisen, zum Aktivwerden und zu unseren aktuellen Projekten und Angeboten zugänglich sind. Weiterlesen

BUND Leipzig sammelt Unterschriften für besseren Schutz vor Hormongiften

Foto: BUND Leipzig

Bis Samstag den 11.02.2017 wird ein Team des BUND Leipzig in der Fußgängerzone Petersstraße Unterschriften sammeln. Ziel ist es, die von der EU-Kommission geplante Aufweichung des Vorsorgeprinzips im Chemikalienrecht zu verhindern. „Wir sind in unserem Alltag von mehr als 800 Chemikalien umgeben, die in unseren Hormonhaushalt eingreifen. Gefährdet sind besonders Schwangere, Föten, Kinder und Jugendliche. Den EU-Plan, für neue Stoffe nicht mehr die geltenden Vorsorgeprüfungen anzuwenden, muss die Bundesregierung verhindern“, so Martin Hilbrecht, Vorsitzender des BUND Leipzig. Weiterlesen

B.U.N.D.: Workshop Obstbaumschnitt

Foto: Ralf Julke

Es ist Ende Januar! Zeit also, an den Schnitt ihres Obstgehölzes zu denken, wenn sie auch dieses Jahr wieder eine wunderbare Ernte genießen möchten. Ein regelmäßiger Schnitt der Obstgehölze fördert die Gesunderhaltung der Bäume, das Wachstum und die Ertragsleistung. Björn Burmeister, Diplom-Ingenieur für Landschaftsarchitektur (FH), wird im Theorieteil unseres Workshops den Aufbau eines Obstbaumes, die Gesetzmäßigkeiten des Wachstums und die Wirkungen von Schnittmaßnahmen erklären. Weiterlesen

Heizverluste sichtbar machen: BUND Leipzig bietet Wärmebildaufnahmen

Der BUND Leipzig bietet Interessierten auch in diesem Winter wieder die Möglichkeit Wärmebilder von ihrer Wohnung oder ihres Hauses anzufertigen. Damit soll zum Sparen von Heizenergie angeregt und die Bürgerinnen und Bürger für dieses Thema sensibilisiert werden. Zum ersten Mal findet am 20.01. auch ein Workshop zum Thema Wärmebildaufnahmen statt. „Immer wieder melden sich Menschen, die in der einen oder anderen Ecke ihrer Wohnung schon länger besonders kalte Stellen wahrnehmen“, so Felix Lohmann, einer der ehrenamtlichen Wärmebildfotografen beim BUND Leipzig. „Oft können wir mit der Wärmebildkamera dann feststellen, wo genau die Wärme verloren geht.“ Weiterlesen

Lieber Fahrräder als Motorboote

Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal will Leipzig zur Fahrradhauptstadt machen

Foto: Marko Hofmann

Am Ende verschickte Leipzigs Pressereferat schnell noch eine Korrektur. Natürlich ist Leipzig 2016 die erfolgreichste Kommune im Städtewettbewerb Stadtradeln. Nur die Region Hannover und die Metropole Ruhr liegen mit über 1,4 Millionen geradelten Kilometern vor Leipzig, das in der Endabrechnung auf 1.391.691 Kilometer kommt, damit erstmals über eine Million Kilometer erradelt und vor allem eine Forderung auf die Agenda bringt: Leipzig endlich zur Fahrradhauptstadt zu machen. Weiterlesen

Wurzeln, Schlaglöcher, tief hängende Äste - wie Leipzig seine Radfahrer verärgert

Der BUND Leipzig sammelt jetzt die miesesten Radwege in Leipzig

Foto: Ralf Julke

Ooops, jetzt ist auch der BUND munter geworden und setzt das Thema miese Radwege auf die Agenda. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Leipzig ruft die Einwohner*innen der Stadt auf, „miese Radwege“ zu melden. Holprige, unsichere, zu schmale oder schlecht ausgewiesene Radwege können in eine Online-Karte eingetragen werden. Weiterlesen

„Die Erde braucht Freunde“: BUND Leipzig informiert und wirbt für sich und seine Projekte

Seit Montag, den 20.06.2016, bis einschließlich Freitag, den 24.06.2016, wird ein Team des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) an verschiedenen Orten in Leipzig über den gemeinnützigen Verein und seine Projekte informieren. Das Team trifft man an folgenden Orten: Petersstraße, Connewitzer Kreuz, Sachsenbrücke und Biomare Südvorstadt. Weiterlesen

„Es geistert im Walde“: BUND Leipzig gründet Waldkindergruppe im Leipziger Westen

Ab dem 7. Juni 2016 durchstreifen die Waldgeister, eine neue Kindergruppe des BUND Leipzig, das Leutzscher Holz im Leipziger Westen. Dabei wird für die 5- bis 10-Jährigen der Lebensraum Wald zum Spiel-, Erlebnis- und Lernort. Alle 2 Wochen dienstags von 15 bis 17 Uhr erkunden sie bei Wind und Wetter die Burgaue und sind dabei den Tieren und Pflanzen, sowie allem, was da kreucht und fleucht auf der Spur. Weiterlesen

„POWER TO CHANGE“ am 24. März in den Passage-Kinos Leipzig

Leipziger Initiativen der Erneuerbaren Energien präsentieren Film zur Energierebellion

Ein Film zeigt die Rebellen unserer Zeit: Menschen, die allen Widerständen zum Trotz die Energiewende umsetzen. Menschen, die die Abhängigkeit von Öl-, Kohle- und Atom-Monopolisten durch demokratische Teilhabe an der Energieerzeugung ersetzen. Ein Film, der klar macht, dass die Energiewende kommen muss - und dass jeder Einzelne dabei mitwirken kann. Weiterlesen

„Die Erde braucht Freunde“: BUND Leipzig informiert und wirbt für sich und seine Projekte

Seit Montag, den 14.03.2016, bis einschließlich Freitag, den 18.03.2016, wird ein Team des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) an verschiedenen Orten in Leipzig über den gemeinnützigen Verein und seine Projekte informieren. Aktuell werden auch Unterschriften gegen die Wiederzulassung von Glyphosat in der EU gesammelt. Sie treffen das Team an folgenden Orten: Petersstraße, Connewitzer Kreuz, Sachsenbrücke und Biomare Südvorstadt. Das Team freut sich auf Sie! Weiterlesen

Lokales Vogel-Biotop an Straße des 18. Oktober abgeholzt

BUND Leipzig beklagt kompromissloses Vorgehen von Stadt und Bauherren

Foto: BUND Leipzig

Eine Fläche mit bis zu 4 Meter hohen Gebüschen wurde an der Straße des 18. Oktober vollständig abgeholzt. Damit wurde ein wichtiges Vogel-Biotop einer Baumaßnahme ersatzlos geopfert. Die seit September vom BUND Leipzig an Stadt und Bauherr herangetragenen Kooperationswünsche wurden übergangen. Indes bedroht das Bauvorhaben noch weitere Vogel-Lebensräume. Weiterlesen

Anti-Kohle-Protest zum Global Divestment Day in Leipzig

Foto: BUND Leipzig

In über 450 Städten weltweit wurde zum heutigen Global Divestment Day für stärkeren Klimaschutz und den Ausstieg aus fossilen Energien demonstriert. Auch in Leipzig fanden sich 30 Aktive für eine Aktion am Neuen Rathaus zusammen. Unter dem Motto „Leipzig, divest now!“, forderten sie, dass auch Leipzig alle Investitionen in klimaschädliche Energiegewinnung beendet. Weiterlesen

Quecksilber-Schleuder und Kohlendioxid-Ausblaser

BUND Leipzig will für den schnelleren Ausstieg aus der Kohleverbrennung mobilisieren

Foto: Matthias Weidemann

Es ist auch eine Gesundheitsfrage, wenn Umweltschützer wie vom BUND Leipzig den Komplettausstieg aus der Kohleverbrennung fordern. Am Donnerstag, 11. Februar, lädt der BUND um 18:00 Uhr ein ins Haus der Demokratie, um mit den Gästen über das Thema „Divestment in Münster - jetzt auch in Leipzig?“ zu diskutieren. Divestment ist das Gegenteil von Investment. Das Motto also: Raus aus der Kohle. Weiterlesen