Artikel zum Schlagwort Gefäßchirurgie

Gründung eines neuen Zentrums für Gefäßmedizin

Leipziger Diako erweitert gefäßmedizinische Kompetenz um den Fachbereich Angiologie

Foto: Kay Zimmermann

Das Diakonissenkrankenhaus Leipzig erweitert sein Leistungsspektrum im Bereich der Gefäßmedizin. Zum 1. April 2019 wird Dr. Lutz Pomper die neu eingerichtete Chefarztposition für Angiologie antreten, um konservative und interventionelle Verfahren bei der Behandlung von Gefäßerkrankungen zu etablieren. Damit ist die Gründung eines Zentrums für Gefäßmedizin im Diako verbunden, das erstmals alle gefäßchirurgischen und angiologischen Behandlungsmöglichkeiten in jeweils zwei chefarztgeführten Bereichen unter einem Dach vereinen wird. Weiterlesen

Weltkongress der Gefäßmedizin in Leipzig – Operationen werden live auf der Neuen Messe übertragen

Foto: Stefan Straube / UKL

5000 Gefäßmediziner aus aller Welt kommen vom 22. bis 25. Januar nach Leipzig. Die Spezialisten – Angiologen, Gefäßchirurgen, interventionelle Radiologen – treffen sich zur 15. Ausgabe des Kongresses "Leipzig Interventional Course" (LINC) auf der Neuen Messe. Es ist die weltweit größte interdisziplinäre Veranstaltung dieser Fachrichtung. Mitbegründer und Mitorganisator des LINC ist Prof. Dierk Scheinert, Direktor der Klinik und Poliklinik für Angiologie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL). Weiterlesen