2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Montag, 18. Januar 2021

ARCHIVE

Tägliches Archiv Apr 1, 2019

Polizeibericht, 1. April: Streit eskalierte, Pizzabote ausgeraubt, 13-Jähriger angefahren

In Grünau, nahe des Allee-Centers, kam es zu einem Handgemenge, bei der zwei Personen mit einem Stichwerkzeug schwer verletzt wurden +++ In der Goldschmidtstraße lauerten zwei Unbekannte einem Pizzaboten auf, bedrohten ihn und verlangen die Herausgabe der Tageseinnahmen +++ In der Huygensstraße wurde ein 13-jähriger Junge von einem weißen Auto angefahren und verletzt – In allen Fällen werden Zeugen gesucht.

Am 26. April im Völkerschlachtdenkmal: Bells Echo IV mit „Gaialyse“ und „Xanten“

Am Freitag, 26. April, ist es so weit. Dann erfährt die Konzertreihe „Bells Echo“ ihre Fortsetzung. Anders als bei herkömmlichen Konzerten, wird jede Episode gezielt für den Veranstaltungsort geschrieben und uraufgeführt, bleibt also einmalig. Hinter dem Titel der Aufführung „Gaialyse“ verbirgt sich eine Komposition für Elektronik, Gesang, fünf Schlagzeuger und Monochord, komponiert vom Leipziger Musiker Alex Röser und zur Aufführung gebracht durch Stefkovic van Interesse, den Lichtkünstler Gen.Pi und das Ensemble Infaust unter Leitung von Ben Meerwein.

Basketball: U-19-Team holt Auswärtssieg

Die MBC Junior Sixers haben sich am Sonntag mit einem Auswärtssieg eine starke Ausgangsposition geschaffen, um gleich in der ersten Play-down-Runde der Nachwuchs Basketball Bundesliga den Klassenerhalt zu sichern. Die U-19-Mannschaft der Mitteldeutschen Basketball Academy (MBA) hat bei BBU Allgäu Memmingen mit 60:53 gewonnen.

SC DHfK Leipzig holt Isländer für rechten Rückraum

Die Handballer des SC DHfK Leipzig können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2019/20 vermelden. Der Isländer Viggo Kristjansson wechselt im Sommer vom 5-fachen österreichischen Meister SG INSIGNIS Handball West Wien nach Leipzig. Wie Neuzugang Philipp Müller erhält auch Kristjansson einen Vertrag bis 2020 mit der Option auf eine weitere Saison.

„Mach was wichtiges“: Freistaat startet Nachwuchskampagne für den Öffentlichen Dienst

Der Freistaat Sachsen startet heute eine Nachwuchskampagne für die Arbeit in der staatlichen Verwaltung. Unter der Marke „MACH WAS WICHTIGES - Arbeiten im Öffentlichen Dienst Sachsen“ wirbt der Freistaat zukünftig ressortübergreifend für Nachwuchs- und Fachkräfte. Ziel der Arbeitgebermarke ist es, den Freistaat Sachsen als attraktiven Arbeitgeber zu positionieren und insbesondere junge Menschen auf die Möglichkeiten des Freistaates als Arbeitgeber aufmerksam zu machen.

Preisträger der 20. Sächsischen Physikolympiade gekürt

120 Schüler der Klassenstufen sieben bis zehn aus 37 sächsischen Gymnasien haben am vergangenen Samstag an der 20. Sächsischen Physikolympiade teilgenommen. Insgesamt wurden 19 Preise vergeben. Neben den begehrten Urkunden gab es Sachpreisgutscheine und Power-Banks zu gewinnen. Außerdem erhielten 17 weitere Schüler Anerkennungsurkunden. Austragungsort war das Chemnitzer Johannes-Kepler-Gymnasium Chemnitz.

Wechsel in der Geschäftsführung im Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung

Annette Rothenberger-Temme übernimmt ab heute die Geschäftsführung des Staatsbetriebes Geobasisinformation und Vermessung (GeoSN). Die 53-Jährige ist damit die erste Frau an der Spitze des früheren Landesvermessungsamtes in Sachsen. Sie tritt die Nachfolge von Dr. Werner Haupt (65) an. Dr. Haupt führte den Staatsbetrieb - und zuvor das Landesvermessungsamt - seit 1998 und wechselt zum 1. April planmäßig in den Ruhestand.

Anmeldestart: Neue Kurse im Sportbad Markkleeberg online buchbar

Ab sofort sind die Kurse der Saison 2019/2020 im Sportbad Markkleeberg buchbar. Angeboten werden Kinderschwimmlernkurse mit Abschluss Seepferdchen, Kinderschwimmlernkurse für Fortgeschrittene sowie Aquajogging-Kurse.

Landessieger von Band Clash 2019: „Emerge“ aus Leipzig

Der Wettbewerb um die beste Schülerband Sachsens hat in Leipzig seine Sieger gefunden: „Emerge“ aus Leipzig. Die Band wird Sachsen im November bei dem bundesweiten Wettbewerb Local Heros vertreten. Auch der Publikumspreis ging in diesem Jahr nach Leipzig: an die drei jungen Männer von „Feurig sein Peter“. Auf Platz zwei landeten gleich zwei Bands: „Camel on Fire“ aus Zwickau und „This Rite“ aus Dresden.

Basketball: Tomas Grepl geht nach Decin

Zum zweiten Mal wird Tomas Grepl beim Mitteldeutschen Basketball Club verabschiedet. Nachdem er 2008 nach vier Spielzeiten den Club als Spieler verlassen hatte, zieht es ihn nun nach drei Jahren als Trainer beim MBC zurück in seine tschechische Heimat. Er ist seit Montag neuer Head Coach beim auch in Weißenfels aus diversen Freundschaftsspielen bestens bekannten BK Decin in der ersten tschechischen Liga NBL.

Dienstleistung ist der Wachstumstreiber Nummer 1 in Sachsen

Über 126 Milliarden Euro erwirtschafteten die Sachsen im vergangenen Jahr, rund 114 Milliarden davon als Bruttowertschöpfung. Und auch Sachsens Statistiker staunten, denn nach all den Miesepeter-Meldungen aus den Wirtschaftsinstituten rechneten sie gar nicht mehr so recht mit so einem Anstieg. Sie haben die Zahlen auch noch einmal durch den Wolf gedreht, denn die berühmte Inflation musste ja auch noch irgendwie herausgerechnet werden.

Linksfraktion diskutiert über geschlechterparitätische Besetzung der Parlamente

Die ungleiche Verteilung der Parlamentssitze zwischen Frauen und Männern ist ein hochaktuelles Thema. Nachdem in Brandenburg das erste Parité-Gesetz der Bundesrepublik verabschiedet wurde, fordern immer mehr Landesparlamente gesetzliche Vorgaben, um eine gleichmäßige Sitzverteilung zwischen Frauen und Männern in den politischen Entscheidungsgremien zu erreichen.

Konferenz Sächsischer Studierendenschaften wählt neue Amtsträger*innen

Am Dienstag, dem 26.03.2019, hat die Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS) ein neues Amtsträger*innenteam gewählt. Ab dem 01.04.2019 wird die KSS von den beiden neuen Sprechern Nico Zech (HTWK Leipzig) und Lasse Emcken (Universität Leipzig) nach außen vertreten. Verena Traubinger (TU Chemnitz) wird die Koordination, Nathalie Schmidt (TU Dresden) das Themenfeld Lehramt und Matthias Löw (TU Chemnitz) die Finanzen der KSS übernehmen.

look good feel better Kosmetikseminar für Krebspatientinnen im Universitätsklinikum Leipzig

Die Diagnose Krebs, die jährlich rund 230.000 Frauen in Deutschland erhalten, bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet.

Ausbildungszertifikat der Bundesagentur für Arbeit an Leipziger Handwerksunternehmen verliehen

Ausbildungs- und Nachwuchsgewinnung schreibt die irbis Kälte- und Klimatechnik GmbH & Co. KG ganz groß. Jetzt hat die Agentur für Arbeit Leipzig das Team um den Geschäftsführer Michael Tarrach für sein besonderes Engagement bei der Berufsausbildung des Nachwuchses mit dem Ausbildungszertifikat der Bundesagentur für Arbeit ausgezeichnet.

Kräuterbeet in Mischkultur selbst bepflanzen

Zitronenmelisse mit wilder Rauke oder mit Löwenzahn? Pfefferminze eher feucht oder eher trocken? Bohnenkraut im nährstoffreichen oder im mageren Boden. Und sollte man das da überhaupt essen? Genau um diese Fragen geht’s beim Anlegen eines Kräuterbeets. Zum Praxis-Workshop lädt die erleb-bar am Mittwoch, 10. April, zur Solidarischen Landwirtschaft Allerlei in den Floraweg. Gebuddelt und gepflanzt wird von 17:00 bis 19:00 Uhr.

Leipziger Diako erweitert gefäßmedizinische Kompetenz um den Fachbereich Angiologie

Das Diakonissenkrankenhaus Leipzig erweitert sein Leistungsspektrum im Bereich der Gefäßmedizin. Zum 1. April 2019 wird Dr. Lutz Pomper die neu eingerichtete Chefarztposition für Angiologie antreten, um konservative und interventionelle Verfahren bei der Behandlung von Gefäßerkrankungen zu etablieren. Damit ist die Gründung eines Zentrums für Gefäßmedizin im Diako verbunden, das erstmals alle gefäßchirurgischen und angiologischen Behandlungsmöglichkeiten in jeweils zwei chefarztgeführten Bereichen unter einem Dach vereinen wird.

IHK-Onlineumfrage zur Landtagswahl in Sachsen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig hat eine Onlineumfrage zur Landtagswahl in Sachsen 2019 gestartet. Unter www.leipzig.ihk.de/landtagswahl können alle IHK-Mitgliedsunternehmen aus der Wirtschaftsregion Leipzig bis zum 28. April ihre vordringlichen Erwartungen an die Landespolitik für die kommende Legislaturperiode benennen und der aktuellen Regierungsarbeit ein Zeugnis ausstellen.

Die Bruderschaft der Freimaurer in Leipzig – Vortrag und Rundgänge

Die Volkshochschule Leipzig lädt zum Diskurs über die Freimaurer in Leipzig am Freitag, 5. April, 18 bis 20 Uhr, ein. Zu Leipzigs Einzigartigkeit gehört, Gründungsort einer europäischen Ursprungsloge, der „Loge de Leipsic“, zu sein.

9,19 Euro je Stunde Mindestlohn sind selbst nach Ansicht der Bundesregierung deutlich zu wenig

Die Debatte um die von der SPD ins Spiel gebrachte Grundrente hat ja die Fronten klar aufgezeigt: Während die Parteien und Interessenverbände der Reichen und Besserverdienenden tobten und behaupteten, diese Grundrente ließe sich gar nicht bezahlen, bekam die SPD gerade von Betroffenen und Sozialverbänden positive Signale. Denn die Argumente zum Nicht-Bezahlen-Können sind erstunken und erlogen. Harte Worte? Leider passende Worte.

Aktuell auf LZ