Der Freistaat Sachsen fördert den Ausbau und die Sanierung der Anlage für die Kanurennsportler des SC DHfK Leipzig e. V. Einen entsprechenden Fördermittelbescheid hat der Verein heute vom Sächsischen Innenministerium erhalten. Insgesamt beteiligt sich der Freistaat mit rund 1,55 Millionen Euro an den veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von 3,47 Millionen Euro. Bund und Stadt unterstützen das Bauvorhaben jeweils mit rund 900.000 Euro. Der Eigenanteil des Vereins beläuft sich auf 84.000 Euro. Weiterlesen