Artikel vom Freitag, 1. November 2019

Demonstration und Kunstaktion

Fridays for Future und Rojava-Solibündnis protestieren in Leipzig gegen den Angriffskrieg der Türkei

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserDem türkischen Angriffskrieg gegen die kurdischen Gebiete im Norden Syriens widmeten sich in den vergangenen Wochen schon zahlreiche Demonstrationen in Leipzig. Am Freitag, den 1. November, griff auch die Ortsgruppe der globalen Klimabewegung „Fridays for Future“ das Thema auf. Zudem veranstaltete das Leipziger Solibündnis für Rojava eine Kunstaktion, bei der Werte wie Diversität und Frauenbefreiung symbolisch hingerichtet wurden. Weiterlesen

Teich entleert und abgefischt

Dittmannsdorfer Teich wird instand gesetzt

Am Dittmannsdorfer Teich (Erzgebirgskreis) der Revierwasserlaufanstalt Freiberg beginnt die Landestalsperrenverwaltung nächste Woche mit einer Inspektion des Staudamms. Außerdem sind Instandsetzungsarbeiten an den Verschlusseinrichtungen geplant. Dazu wurde der Teich entleert und von der Fischaufzuchtgesellschaft Südsachsen abgefischt. Bis zum Jahresende sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Danach wird der Teich wieder angestaut. Die Maßnahme kostet rund 50.000 Euro und wird durch Wirtschaftsplanmittel des Freistaates Sachsen finanziert. Weiterlesen

Polizeibericht, 1. November: Auffahrunfall, Kontrolle über Pkw verloren, Halloween-Gegner

Foto: L-IZ.de

An der Kreuzung Hans-Poeche-Straße fuhr ein 39-jähriger Fahrer eines Hyundai auf einen haltenden Pkw mit einem bisher unbekannten Fahrer auf und entfernte sich unerlaubt +++ Auf der Bundesautobahn 14 verlor ein Fahrer eines weißen BMW M4 Cabrio die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen die Mittelleitplanke und wurde danach gegen die rechte Seitenleitplanke geschleudert. Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt – In beiden Fällen wird nach Zeugen gesucht +++ Nicht jeder hat etwas für das alljährliche Halloween-Spektakel übrig. Dies hatte ein 64-Jähriger am Donnerstagabend so zum Ausdruck gegeben, dass die Polizei eingreifen musste. Weiterlesen

Wöller: „Künftig bessere Trainings- und Wettkampfbedingungen für unsere Kanurennsportler“

Freistaat fördert Erweiterungsneubau für Kanuten am Bundes- und Landesstützpunkt Leipzig mit über 1,5 Millionen Euro

Foto: Pawel Sosnowski

Der Freistaat Sachsen fördert den Ausbau und die Sanierung der Anlage für die Kanurennsportler des SC DHfK Leipzig e. V. Einen entsprechenden Fördermittelbescheid hat der Verein heute vom Sächsischen Innenministerium erhalten. Insgesamt beteiligt sich der Freistaat mit rund 1,55 Millionen Euro an den veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von 3,47 Millionen Euro. Bund und Stadt unterstützen das Bauvorhaben jeweils mit rund 900.000 Euro. Der Eigenanteil des Vereins beläuft sich auf 84.000 Euro. Weiterlesen

Delegation aus Usbekistan informiert sich über Gesundheitswesen in Sachsen

Foto: privat

Eine Delegation aus Usbekistan hat heute (1. November 2019) das Sächsische Gesundheitsministerium besucht, um sich mit Staatssekretärin Regina Kraushaar über die Erfahrungen im Gesundheitswesen auszutauschen. Die Delegation besteht aus 13 Experten des Gesundheitswesens unter der Leitung des stellvertretenden Ministers für Gesundheitswesen der Republik Usbekistan Abdukhakim Khadjibaev. Weiterlesen

Infoveranstaltung der Verbraucherzentrale Leipzig am 06.11.2019

Private Krankenversicherung: Möglichkeiten zur Beitragsoptimierung und zur Rückkehr in die gesetzliche Krankenkasse

Beitragssteigerungen in der privaten Krankenversicherung sind für viele Betroffene seit Jahren ein großes Ärgernis. Die Steigerungen fallen oft erheblich aus – und liegen im zweistelligen Bereich. Viele Privatversicherte berichten, dass sie beim Abschluss der Verträge über die möglichen Konsequenzen im Alter nicht ausreichend informiert wurden. Weiterlesen

Kostenloser Vortrag in der Stadtbibliothek mit anschließender Dialogrunde

Patientenveranstaltung: Bedrohliche Herzrhythmusstörungen

Foto: K-St.-G.

Im Rahmen der Herzwochen widmet sich der nächste Infoabend des Klinikums St. Georg dem Thema „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen“. Der Frage „Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“ können interessierte Bürgerinnen und Bürger am 04. November in der Leipziger Stadtbibliothek gemeinsam mit unseren Experten der Klink für Kardiologie und Internistische Intensivmedizin auf den Grund gehen. Weiterlesen

Piraten-Anfrage zu demotivierenden Fassadenfarben an Leipziger Schulneubauten

Die alte Erich-Kästner-Schule bekommt kein neues Wandbild

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIhr Finale als Stadträtin nutzte Ute Elisabeth Gabelmann (Piraten) ja noch zu einer ganzen Reihe recht widerborstiger Fragen. Eine davon behandelte die sanierte und modernisierte ehemalige Erich-Kästner-Schule in Gohlis. Deren Außenhülle bekam jetzt eine doch sehr nüchterne, regelrecht technische Gestaltung. Dafür verschwand das einstmals über dem Eingang zu sehende Kästner-Graffiti. Weiterlesen

Wendezeiten Schwarz-Weiss

Fotoausstellung zu „30 Jahren Friedliche Revolution in Leipzig“ am UKL zu sehen

Foto: Universitätsklinikum Leipzig

Pünktlich zum 30. Jahrestag des Mauerfalls zeigt eine Fotoausstellung im Universitätsklinikum Leipzig Bilder aus den Jahren vor und nach der Wende. Die einmaligen Fotos stammen von den drei Leipziger Diplom-Fotografen Harald Kirschner, Gerhard Gäbler und Bernd Cramer und dokumentieren den Zeitraum 1989 bis 1991. Das Ausstellungsprojekt mit dem Titel „30 Jahre Friedliche Revolution“ eröffnet am 6. November im Atrium im Haus 6 in der Liebigstraße 20 A. Weiterlesen

Women at work: Fachtag von und für Migrantinnen am 5. November

„Women at work“, der 2. Fachtag von und für Migrantinnen, lädt am Dienstag, 5. November, von 9 bis 15 Uhr in das Haus des Handwerks der Handwerkskammer zu Leipzig, Dresdner Straße 11/13, ein. Interessierte Personen können sich gern unter www.t1p.de/n7ip zur Teilnahme anmelden. Die Besucherinnen und Besucher werden unter anderem über Best-Practice-Beispiele der Integration auf dem Arbeitsmarkt informiert und über inspirierende Geschichten zugewanderter Frauen sowie der Sichtbarmachung der eigenen beruflichen Kompetenzen ermutigt, ihren eigenen Weg zu gehen. Weiterlesen

Fachtagung „Lebendige Luppe im Kontext einer zukünftigen Auenentwicklung“

Foto: Projekt Lebendige Luppe

Das Projekt Lebendige Luppe steht immer wieder im öffentlichen Interesse. Viele Bürgerinnen und Bürger verfolgen seine Entwicklung und Fortschritte in den Medien oder begleiten uns auf Exkursionen und Veranstaltungen durch die Leipziger Auenlandschaft. Am 6. und 7. November 2019 findet die dritte Fachtagung unter dem Titel: „Lebendige Luppe im Kontext einer zukünftigen Auenentwicklung“ statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Weiterlesen

Die Friedliche Revolution und ihre Vorarbeiter

Joachim Jauer spricht über die Friedliche Revolution und das Verhältnis von Deutschland und seinen östlichen Nachbarn

Foto: Pixabay: satellite

Am Donnerstag, den 7. November 2019, 18.30 Uhr, kommt der ehemalige Sonderkorrespondent des ZDF für die DDR und Osteuropa und „Kennzeichen-D“-Moderator Joachim Jauer nach Leipzig. Er war 1989 direkt in Osteuropa vor Ort und konnte so die Umbrüche der damaligen Zeit aus nächster Nähe verfolgen. 30 Jahre später berichtet er im Museum der bildenden Künste von seinen Erfahrungen und Erlebnissen und blickt kritisch auf die gegenwärtigen Beziehungen zwischen Deutschland und seinen östlichen Nachbarn. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um RB-Heimspiel am 2. November

Foto: L-IZ.de

Zum Heimspiel von RB Leipzig gegen den 1. FSV Mainz 05 am Samstag, 2. November, 15:30 Uhr, sind verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Stadionumfeld erforderlich. Zur Gewährleistung der Rettungswege werden im Bereich der Goyastraße und Eitingonstraße Halteverbote angeordnet. Besucher werden ausdrücklich um Freihaltung dieser Straßen, der Feuerwehrzufahrten zur Rettungswache und insbesondere der Flächen davor gebeten. Dies gilt auch für das Abstellen von Fahrrädern. Das absolute Halteverbot auf der südlichen Fläche des Stadionvorplatzes ist unbedingt zu beachten. Weiterlesen

Neue Bewässerungsanlage und insektenfreundliche Stauden für den Mariannenpark

Foto: Stadtreinigung

Am Montag, dem 4. November 2019, pflanzen die Gärtnerinnen und Gärtner des Eigenbetriebes Stadtreinigung Leipzig insgesamt 640 Stauden im Mariannenpark. „Mädchenauge, Sonnenhut, Staudenmohn, Geranium, Lavendel und Salbei sind mit ihrer Blütenpracht nicht nur ein wunderschöner Blickfang für die Bürgerinnen und Bürger, sondern dienen auch der Biodiversität“, erläutert Thomas Kretzschmar, Erster Betriebsleiter des Eigenbetriebes Stadtreinigung Leipzig. Weiterlesen

Auf Spielplätzen in Gohlis, Lindenau und Schleußig wird es grüner

Foto: Stadt Leipzig

Ab Montag werden drei Spielplätze in den Stadtteilen Gohlis, Altlindenau und Schleußig verschönert. Gleich 126 neue Sträucher bekommt die Grünanlage des Spielplatzes „Heinrich-Budde-Platz“ in Gohlis-Mitte. Neu sind auch die Sicherheitsbügel an drei Zu- bzw. Ausgängen: Wenn die Kinder etwa vom Spielplatz zur Straße rennen, sind sie nun besser geschützt, weil sie zuvor abbremsen und die neu installierten Bügel umlaufen müssen. Weiterlesen

Entscheidung am 5. November, Kommentar von Tacheles e. V.

Erklärt das Bundesverfassungsgericht Jobcenter-Sanktionen endgültig für menschenunwürdig?

Grafik: Tacheles e.V.

Für alle LeserDas Bundesverfassungsgericht wird am 5. November 2019 über die Zulässigkeit der Sanktionen im SGB II entscheiden. Der Erwerbslosen- und Sozialhilfeverein Tacheles war als vom Verfassungsgericht bestimmter sachverständiger Dritter unmittelbar an dem Verfahren beteiligt. Und er erläutert vor der Gerichtsentscheidung noch einmal, warum Sanktionen gravierende Menschenrechtsverstöße sind. Weiterlesen

Erfolgreiche Genossenschaftsgeschichte seit 1954

65 Jahre faires Wohnen: WG „Lipsia“ eG feiert großes Jubiläum

Foto: Lipsia

Für die Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG ist 2019 ein Jubiläumsjahr. Das Leipziger Unternehmen feierte im Oktober sein 65-jähriges Bestehen. „Nach 65 Jahren können wir feststellen, dass unsere Wohnungsgenossenschaft in Leipzig ein stabiler Vermieter mit einem gut sanierten Wohnungsbestand und bezahlbaren Mieten ist. Darüber hinaus bieten wir unseren Mitgliedern und Mietern zahlreiche Serviceleistungen und ein vielfältiges Genossenschaftsleben an. Diese Entwicklung haben wir unseren Mitgliedern, Vertretern und Mitarbeitern zu verdanken“, sagt Dr. Kristina Fleischer, Vorstandsvorsitzende der Lipsia. Weiterlesen

Niedrige Wasserstände in Leipziger Gewässern

Funktionsprobe am Leipziger Palmengartenwehr

Am Elsterwehr Leipzig. Foto: L-IZ.de

Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen führt in der nächsten Woche (Dienstag, 5. November 2019 bis Donnerstag, 7. November 2019) die jährliche Funktionsprobe am Palmengartenwehr in Leipzig durch. Um die beiden Walzen und die seitlichen Schützanlagen auf ihre Funktionalität prüfen zu können, muss die Wehranlage vollständig geöffnet werden. Weiterlesen