Mit einer Informationsveranstaltung im BMW Werk Leipzig machten die IG Metall Betriebsräte sowie der Gesamtbetriebsrat der BMW AG auf den aktuellen Verhandlungsstand zur Angleichung der Arbeitszeit Ost aufmerksam. Nach wie vor arbeiten BMW Mitarbeiter im Werk Leipzig 38 Stunden die Woche und bekommen das gleiche Gehalt wie Kollegen aus dem Westen, welche nur 35 Stunden für den identischen Lohn arbeiten. Diese Regelung wurde seit dem Mauerfall nicht geändert. Weiterlesen