13°СLeipzig

Mauerseglertag

- Anzeige -

Am 7. Juli ist Leipziger Mauerseglertag: NABU Leipzig lädt zur Vogelbeobachtung ein

Mauersegler sind berühmte Sommerboten, Flugkünstler und Stadtbewohner. In Leipzig sind sie noch zahlreich zuhause, doch das Überleben ist für sie immer schwerer. Naturzerstörungen sorgen für Nahrungsmangel, denn den Vögeln fehlen die Insekten. Baumaßnahmen führen zu Nistplatzmangel, weil bei Sanierungsarbeiten vielfach die gesetzlich geschützten Nisthöhlen beseitigt werden, ohne dass dafür der gesetzlich vorgeschriebene Ersatz geschaffen wird. […]

Am 7. Juli ist Leipziger Mauerseglertag: NABU Leipzig lädt zur Vogelbeobachtung ein

Mauersegler sind berühmte Sommerboten, Flugkünstler und Stadtbewohner. In Leipzig sind sie noch zahlreich zuhause, doch das Überleben ist für sie immer schwerer. Naturzerstörungen sorgen für Nahrungsmangel, denn den Vögeln fehlen die Insekten. Baumaßnahmen führen zu Nistplatzmangel, weil bei Sanierungsarbeiten vielfach die gesetzlich geschützten Nisthöhlen beseitigt werden, ohne dass dafür der gesetzlich vorgeschriebene Ersatz geschaffen wird.

31 junge Mauersegler kamen allein am 30. Juni in die Wildvogelhilfe Leipzig. Die Vögel sind Opfer der ungewöhnlichen Hitze und müssen nun mühsam von Hand aufgezogen werden, es entstehen dafür Futterkosten von über 1.300 Euro. Foto: NABU Leipzig

NABU lädt ein zum 6. Leipziger Mauerseglertag: Vogelleid durch Klimawandel und Bauboom

Mauersegler sind berühmte Sommerboten, Flugkünstler und Stadtbewohner. In Leipzig sind sie noch zahlreich zuhause, doch das Überleben ist für sie immer schwerer. Naturzerstörungen sorgen für Nahrungsmangel, denn den Vögeln fehlen die Insekten. Baumaßnahmen führen zu Nistplatzmangel, weil bei Sanierungsarbeiten vielfach die gesetzlich geschützten Nisthöhlen beseitigt werden, ohne dass dafür der gesetzlich vorgeschriebene Ersatz geschaffen wird.

Scroll Up