Artikel zum Schlagwort Migrantenhilfe

KuGeL-Projekt: Gesundheits-Lotsen für Migranten gesucht

Seit November 2017 wird das vom Gesundheitsamt gemeinsam mit dem DRK Kreisverband Leipzig-Stadt und der Technikerkrankenkasse getragene Projekt „KuGeL – Kultursensible Gesundheitslotsen für Leipzig“ umgesetzt. In dessen Rahmen bieten geschulte Gesundheitslotsen Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Gesundheitsthemen an. So erhalten Migrantinnen und Migranten wichtige Hinweise in ihrer Heimatsprache u. a. zu gesunder Ernährung, Bewegung, seelischer Gesundheit oder dem deutschen Gesundheitssystem. Weiterlesen

Abteilung Migrantenhilfe ab 17. Oktober in der Prager Straße 21

Die Abteilung Migrantenhilfe zieht in die Prager Straße 21 um. Ab dem 17. Oktober sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an dem neuen Standort in der zweiten und dritten Etage erreichbar. Bis einschließlich 10. Oktober ist die Abteilung an ihrem bisherigen Standort im Ratzelbogen (Kiewer Straße 1-3) erreichbar. Vom 11. bis 16. Oktober ist umzugsbedingt geschlossen. Der Sprechtag am 12. Oktober fällt aus. Der erste Sprechtag am neuen Standort in der Prager Straße 21 ist am 17. Oktober. Telefonnummern und E-Mail-Adressen bleiben unverändert. Weiterlesen