2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

OBI

Keine Lohnerhöhung für OBI-Beschäftigte

Im Tarifvertrag für den Einzel- und Versandhandel wurde zum 1. Juni 2018 eine Erhöhung der Löhne und Gehälter von 2 % vereinbart. Die OBI-Beschäftigten merken davon aber nichts. OBI verweigert den Beschäftigten die Bezahlung nach Tarif.

Beschäftigte bei OBI streiken für Gleichbehandlung und tarifliche Bezahlung

Die OBI-Beschäftigten mehrerer Märkte in Sachsen (u. a. Pirna, Dresden, Radebeul, Leipzig), Sachsen-Anhalt (u. a. Halle, Naumburg, Bitterfeld) und Thüringen (u. a. Erfurt-Nord, Erfurt-Süd) werden heute zum Streik aufgerufen. In den bestreikten Betrieben wird seit Beginn der Frühschicht bis zum Ende der Spätschicht gestreikt.

Heute Streik bei Amazon in Leipzig und OBI in Dresden, Radebeul und Pirna

ver.di Aktion für eine bessere Tarifbindung im Einzelhandel: Der Streik bei Amazon in Leipzig wird heute bis zum Ende der Spätschicht fortgesetzt. Eine Delegation der Streikenden macht sich auf den Weg nach Dresden und wird an der Tarifauftaktveranstaltung für den Einzelhandel Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen teilnehmen.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -