Rund um die Qualität und auch die zerstörerische Kraft der sächsischen Gewässer geht es kommenden Dienstag (27. November 2018) in Dresden. Um 10.00 Uhr werden im Haus der Kirche (Dreikönigskirche, Hauptstraße 23) die 15. Sächsischen Gewässertage eröffnet. Themenschwerpunkte der Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) organisiert wird, werden die Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie und das Hochwasserrisikomanagement im Freistaat Sachsen sein. Weiterlesen