8.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Sorbisch

Internationaler Tag der Muttersprache am 21. Februar

Zum bevorstehenden Internationalen Tag der Muttersprache am 21. Februar hat Sachsens Kulturministerin Barbara Klepsch den besonderen Beitrag der sorbischen Sprache zur kulturellen Vielfalt in der Lausitz gewürdigt.

„Sorbisch? Na klar.“ verziert Bautzner Lauenareal

Mit einer künstlerisch gestalteten Fassade präsentiert sich die Kampagne „Sorbisch? Na klar.“ ab sofort in der Innenstadt von Bautzen. Der zweisprachige Schriftzug „Witajće k nam do Łužicy! – Willkommen in der Lausitz!“ begrüßt dabei sowohl Einheimische als auch Gäste der Stadt. Das Motiv in den sorbischen Nationalfarben befindet sich an einer freistehenden Häuserwand am Lauengraben (gegenüber des Kornmarktcenters).

Aktuell auf LZ

- Advertisement -