Artikel zum Schlagwort Theodor-Litt-Gesellschaft

XXI. Theodor-Litt-Symposion: „Integration und Wertebildung – Eckpfeiler der politischen Bildung“

Am 19. und 20. Oktober 2017 findet – wie seit 1996 – das alljährliche Theodor-Litt-Symposium statt. Wie im letzten Jahr ist Veranstaltungsort das Zeitgeschichtliche Forum in der Grimmaischen Straße 6. Wiederum sind Veranstalter die Leipziger Theodor-Litt-Gesellschaft, die Deutsche Gesellschaft, deren Bildungswerk Sachsen, das Amt für Jugend, Familie und Bildung der Stadt Leipzig, die Sächsische Landeszentrale und die Bundeszentrale für politische Bildung, die Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig und das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig. Weiterlesen

Leipziger Erklärung zur politischen Bildung der Theodor-Litt-Gesellschaft

Eine Demokratie braucht engagierte Bürger, die gelernt haben, Konflikte friedlich zu lösen

Foto: Ralf Julke

Bevor die Studie des Göttinger Instituts für Demokratieforschung der sächsischen Regierung attestierte, dass es im sächsischen Bildungssystem auch mit der politischen Bildung nicht weit her ist, hatte die in Leipzig heimische Theodor-Litt-Gesellschaft im Oktober 2016 zur Tagung „Masse und Demokratie. Politische Bildung in einer multikulturellen Gesellschaft. Ein notwendiger Paradigmenwechsel“ eingeladen. Jetzt hat sie eine „Leipziger Erklärung“ zur politischen Bildung nachgereicht. Weiterlesen