Das Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung (LFE) der Universität Leipzig hat eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen – die Wilhelm-Wundt-Dialoge. Einmal jährlich werden zwei renommierte Forscher im Rahmen einer Podiumsdiskussion ihre (unterschiedlichen) wissenschaftlichen Positionen vorstellen und diskutieren. Wilhelm Wundt als Wegbereiter der experimentellen Psychologie und ehemaliger Professor an der Universität Leipzig fungiert als Namensgeber für die neue Veranstaltungsreihe. Weiterlesen