Artikel zum Schlagwort Delacroix

Geschichte als Sensation oder doch eher als bestellte Ware?

Der Katalog zur großen Delacroix-Delaroche-Ausstellung in Leipzig und die „historische Schule“

Foto: Ralf Julke

Haben wir Heinrich Heine wirklich so falsch verstanden, der im Pariser Salon 1831 das Delacroix-Gemälde "Die Freiheit führt das Volk" bewunderte, aber Delacroix's Konkurrenten Delaroche zum Chorführer der "historischen Schule" erklärte? Nicht wirklich, auch wenn der Katalog zur aktuellen Ausstellung "Delacroix & Delaroche" im Museum der bildenden Künste Heine scheinbar zum Urvater dieser Interpretation macht. Weiterlesen

Geschichte als Sensation, Inszenierung und Roman

Zwei große französische Maler der Romantik, mehrere Napoleons und ein braver Schletter

Foto: Ralf Julke

Es ist romantisch. Es ist malerisch. Es ist theatralisch. Und es hat seinen Reiz. Am heutigen Samstag, 10. Oktober, um 18 Uhr wird die Ausstellung "Eugène Delacroix & Paul Delaroche. Geschichte als Sensation" im Leipziger Museum der bildenden Künste eröffnet. Und Napoleon ist natürlich auch dabei. Als kommender Mann 1800 und als Geschlagener von 1814. Weiterlesen