Artikel zum Schlagwort EU-Förderung

Projektportal zur EU-Förderung in Sachsen geht „online“

Foto: Pawel Sosnowski

Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger im Internet darüber informieren, welche Projekte in Sachsen mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden. Der Freistaat Sachsen hat heute eine entsprechende Projektdatenbank freigeschaltet, aus der Förderdetails zu allen seit 2014 geförderten Projekten abrufbar sind. Außerdem sollen - über eine Kartenfunktion - die Projekte mit den wichtigsten Förderdetails auf einer Sachsenkarte angezeigt werden. Weiterlesen

Am Bedarf der Unternehmen vorbeijustiert

Sachsens Wirtschaftsförderung verschwindet im Bürokratie-Dschungel

Foto: DiG/trialon

Für alle LeserSachsen hat sich zwar immer bemüht, möglichst alle EU-Förderprogramme auch in Anspruch nehmen zu können, aber in der Umsetzung haben sich die sächsischen Verwalter wieder als Kontrollettis bewiesen. Diesmal traf es nicht die Kommunen, sondern die Unternehmen in Sachsen, die nur zu gern EU-Förderung in Anspruch genommen hätten. Aber viele sind an der Genehmigungsbürokratie gescheitert. Die VSW kritisierte das am Montag, 2. April, sogar sehr sanft. Weiterlesen

Staatsminister Schmidt stellt „ELER-RESET“-Initiative in Brüssel dem Haushaltskontrollausschuss vor

Sächsischer Vorschlag zur Neuausrichtung der EU-Förderung ist Thema im Europäischen Parlament

Die Vorschläge für einen Neuanfang bei der EU-Förderung für den ländlichen Raum sorgen jetzt auch im Europäischen Parlament für Interesse. Auf Einladung der Vorsitzenden des Haushaltskontrollausschusses, Frau Dr. Ingeborg Gräßle, stellte Sachsens Umwelt- und Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt als Vertreter des Bundesrates heute (8. November 2016) den Abgeordneten des Ausschusses sowie Abgeordneten nationaler Parlamente die sächsische Initiative „ELER-RESET“ vor. Die Initiative ist auf eine Neuausrichtung der EU-Förderung in der kommenden Förderperiode nach dem Jahr 2020 gerichtet. Weiterlesen