7.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Genscher

CDU-Verkehrspolitiker Andreas Nowak: „Genscher wäre ein guter Namenspate für unseren Flughafen Leipzig/Halle!“

Nach dem Tod von Außenminister Hans-Dietrich-Genscher wird in Sachsen-Anhalt über eine Ehrung des in der Nähe von Halle geborenen Politikers diskutiert. Die FDP schlägt vor, den Flughafen Halle/Leipzig nach ihm zu benennen.

Freie Demokraten: Flughafen Leipzig-Halle soll Hans-Dietrich-Genscher-Airport werden

Die Freien Demokraten Sachsen-Anhalt wollen den Flughafen Leipzig-Halle in Hans-Dietrich-Genscher-Airport umbenennen. Grund für die Forderung sind die Verdienste des am vergangenen Freitag verstorbenen Staatsmannes um die Deutsche Einheit und die Region Mitteldeutschland.

Oberbürgermeister Burkhard Jung zum Tod von Hans-Dietrich Genscher

Mit tiefer Betroffenheit habe ich die Nachricht vom Tod Hans-Dietrich Genschers erfahren. Wir verlieren einen Freund Leipzigs. Sein Name wird in unserer Stadt mit großem Respekt und Anerkennung für seine Tätigkeit als Außenminister der Bundesrepublik Deutschland und sein jahrelanges persönliches Engagement im Zusammenhang mit der Friedlichen Revolution im Herbst '89 in Leipzig verbunden bleiben. In Leipzig haben wir ihn 2014 mit dem Internationalen Mendelssohn-Preis für sein herausragendes gesellschaftliches Engagement geehrt.

Martin Dulig zum Tod von Hans-Dietrich Genscher

Statement des SPD-Landesvorsitzenden Martin Dulig zum Tod des ehemaligen Bundesaußenministers Hans-Dietrich Genscher: „Mit Hans-Dietrich Genscher ist ein großer Freidemokrat und ein wichtiger und erfahrener Außenminister von uns gegangen. Er hat maßgeblich mit dazu beigetragen, dass die deutsche Einheit gelungen ist. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet.“

Holger Zastrow: „Wir trauern um einen guten Freund, großartigen Fürsprecher und eine historische Persönlichkeit von Weltgeltung“

Zum Tod von Hans-Dietrich Genscher, erklärt Holger Zastrow, Landesvorsitzender der sächsischen FDP und Präsidiumsmitglied der Bundespartei: „Wir Liberale erleben unsagbar schwere Tage. Nach dem plötzlichen Tod unseres Freundes und Weggefährten Guido Westerwelle trauern wir jetzt auch um Hans-Dietrich Genscher. Wir trauern als ostdeutsche Freie Demokraten um einen von uns, einen guten Freund, großartigen Fürsprecher und eine historische Persönlichkeit von Weltgeltung. Er war ein Architekt der Deutschen Einheit und der europäischen Einigung.

Die Stadt Halle (Saale) trauert um ihren Ehrenbürger Hans-Dietrich Genscher

Die Stadt Halle (Saale) trauert um ihren Ehrenbürger Hans-Dietrich Genscher (*21.3.1927 | † 31.3.2016). Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand: „Die Hallenserinnen und Hallenser sind in tiefer Trauer um Hans-Dietrich Genscher, den großen Sohn unserer Stadt. Als der am längsten amtierende Außenminister der Bundesrepublik Deutschland hat er sich um das Gelingen der deutschen Wiedervereinigung und um die Schaffung einer Friedensordnung in Europa außerordentliche Verdienste erworben.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -