1.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Die Stadt Halle (Saale) trauert um ihren Ehrenbürger Hans-Dietrich Genscher

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Stadt Halle (Saale) trauert um ihren Ehrenbürger Hans-Dietrich Genscher (*21.3.1927 | † 31.3.2016). Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand: „Die Hallenserinnen und Hallenser sind in tiefer Trauer um Hans-Dietrich Genscher, den großen Sohn unserer Stadt. Als der am längsten amtierende Außenminister der Bundesrepublik Deutschland hat er sich um das Gelingen der deutschen Wiedervereinigung und um die Schaffung einer Friedensordnung in Europa außerordentliche Verdienste erworben.

    Hans-Dietrich Genscher hat auf seinen vielen Auslandsreisen immer wieder die innovative Kraft von Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft seiner Geburtsstadt betont. Das hat uns international bekannt gemacht und insbesondere in den vergangenen 25 Jahren sehr geholfen. Er war der beste Botschafter unserer Stadt.

    Wir werden unseren Ehrenbürger Hans-Dietrich Genscher (seit 8.6.1991) für immer in dankbarer Erinnerung behalten und denken in diesen Stunden an seine Familie. Halle (Saale) trauert.

    Alle Bürgerinnen und Bürger haben ab Montag um 10 Uhr im Stadthaus die Möglichkeit, sich in das Kondolenzbuch der Stadt einzutragen.“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ