Artikel zum Schlagwort Haltung

Gastkommentar von Christian Wolff: Verlorene Mitte? Nein: Haltung ist gefragt!

Cover: Friedrich-Ebert-Stiftung

Für alle LeserDerzeit wird so getan, als sei ein Wahlsieg der Rechtsnationalisten von Pegida/AfD bei den anstehenden Wahlen in Ostdeutschland, insbesondere in Sachsen, beschlossene Sache. Die politische Mitte sei verloren, titelt eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung und zeigt auf, wie weit rechtsnationalistisches Denken ins bürgerliche Lager eingedrungen ist. Landauf, landab finden Diskurse statt, in denen die AfD die Themen zu bestimmen scheint – im vollen Wissen darum, dass die Rechtsnationalisten nichts, aber auch gar nichts zur Lösung irgendeines gesellschaftspolitischen oder sozialen Problems beitragen können oder werden. Weiterlesen

Antworten von Leo Leu

Schnell mal was vermissen oder so?

Foto: L-IZ

Ist das schöööön. Da reagiert doch tatsächlich eine Frau S. auf meinen Abschiedsbeitrag an Frau R.. Ich nehme einfach mal an, es ist tatsächlich eine enervierte Dame, die sich da als Susi Sorglos gemeldet hat und schon glaubt, die L-IZ zu kennen, wenn sie einen Beitrag gelesen hat. Gnä Frau: Die L-IZ hat derzeit 31.000 Beiträge online. Alles hübsch gemischt. Weiterlesen

Antworten von Leo Leu

Ein Abschiedsbrief von Frau R. gibt Anlass, mal über so etwas Altertümliches wie Haltung nachzudenken

Foto: L-IZ

Frau R. schrieb uns, dass sie uns nicht mehr mag. Sie hat sich alle Mühe gegeben. Seit drei Jahren. Das ist tapfer, wenn man so ganz anderer Meinung ist als wir hier in der L-IZ. Doch nun hat sie uns ihre Liebe aufgekündigt. Weil wir - da staunte auch ich ein paar Bauklötzer – „jetzt genauso wie die Mainstream-Medien schreiben“. Die L-IZ? Mainstream? Weiterlesen