Artikel zum Schlagwort Leipziger Kanzelreden

Michaeliskirche – Kanzelreden 2019

Foto: Ralf Julke

Mit dem Thema „Natur – Umwelt – Mensch – Geht die Schöpfung so weiter?“ setzt die Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde Leipzig die Reihe ihrer Kanzelreden fort. Im Mittelpunkt der Ansprachen 2019 soll die christliche Überzeugung stehen, die Welt, die Natur und den Menschen als Schöpfung Gottes zu begreifen. Dies wird in fünf Themenkreisen exemplarisch entfaltet. Weiterlesen

Predigerin der Meisterklasse spricht in evangelischem Gottesdienst über Zweifel

Kathrin Oxen hält die siebte „Leipziger Kanzelrede“ zum Thema „Hoffnung und Anfechtung“

Foto: privat

Die evangelisch-lutherische Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde erwartet am 18. Juni um 10 Uhr zum Gottesdienst in der Michaeliskirche die Wittenberger Theologin Kathrin Oxen. Sie ist die siebte prominente Rednerin, die der Einladung zur diesjährigen Vortragsreihe unter dem Motto „Die Reformation geht weiter!“ folgt. Oxen spricht zum Thema „Zwischen Hoffnung und Anfechtung“ mit Bezug zu einem biblischen Text und einem Lutherzitat. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur offenen Diskussion. Weiterlesen

Klare Kante gegen Luther: Professor kritisiert Luthers Umgang mit Juden

Rüdiger Lux spricht am 14. Mai zum Thema „Juden und Christen“ bei den „Leipziger Kanzelreden“

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Der Leipziger Theologieprofessor Dr. Rüdiger Lux hält am Sonntag, den 14. Mai 2017 um 10 Uhr in der Michaeliskirche am Leipziger Nordplatz eine Kanzelrede zum Thema „Juden und Christen“. Sein Vortrag ist eine von insgesamt zwölf „Leipziger Kanzelreden“ unter dem Motto „Die Reformation geht weiter!“, zu denen die Evangelisch-Lutherische Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde Leipzig in diesem Jahr einlädt. Weiterlesen

Vierte „Leipziger Kanzelrede“: Katrin Göring-Eckardt spricht über „Macht“ in evangelischem Gottesdienst

Foto: Bündnis 90/Die Grünen

Am Sonntag, den 19. März 2017 spricht die grüne Bundestagsabgeordnete Katrin Göring-Eckardt zum Thema „Herrschaft – Macht – Obrigkeit“ um 10 Uhr im Gottesdienst in der Michaeliskirche am Leipziger Nordplatz. Es ist die vierte von insgesamt zwölf „Leipziger Kanzelreden“, die in diesem Jahr unter dem Motto „Die Reformation geht weiter!“ zum Reformationsjubiläum von der evangelisch-lutherischen Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde organisiert werden. In ihrer Rede spricht die Politikerin über aktuelle Entwicklungen von Herrschaft und Macht und nimmt dabei Bezug zu einem Bibeltext. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Weiterlesen

„Leipziger Kanzelreden 2017“

Gregor Gysi spricht in evangelischem Gottesdienst zu „Krieg und Frieden“

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

Am kommenden Sonntag, den 15. Januar 2017, um 10 Uhr, hält Gregor Gysi eine Rede im Gottesdienst der Michaeliskirche am Leipziger Nordplatz. Er ist der zweite prominente Gast, der der Einladung der Evangelisch-Lutherischen Michaelis-Friedens-Kirchgemeinde zu den „Leipziger Kanzelreden 2017“ folgt. Die Initiatoren der Gottesdienstreihe haben für Gysi zum Thema „Krieg und Frieden“ einen Bibeltext und ein Zitat Martin Luthers ausgewählt. Gysis Rede ist Teil des regulären Gottesdienstes der Kirchgemeinde, der von Pfarrerin Antja Siebert geleitet wird. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit für Rückfragen und Diskussion. Weiterlesen