25.4°СLeipzig

Niedriglöhne

- Anzeige -
Sören Pellmann, Die Linke. Foto: LZ

0,75 Euro durchschnittlicher Stundenlohn sind menschenunwürdig

„Der erste Zwischenbericht der durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Auftrag gegebenen Studie zum Entgeltsystem Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) offenbart erneut, wie Menschen systematisch finanziell ausgebeutet werden. Allein in Sachsen betrug das durchschnittliche Entgelt 2019 rund 75 Cent pro Stunde!“

Blumen- und Pflanzenmarkt boomt: Leipziger Floristinnen sollen profitieren

Gartenmärkte und Blumengeschäfte erleben in der Pandemie einen Ansturm – doch wer Sträuße bindet und Pflanzen pflegt, arbeitet in Leipzig meist zu Niedriglöhnen. „In der Floristik liegt der Stundenlohn für gelernte Kräfte gerade einmal bei 9,70 Euro pro Stunde. Von solchen Einkommen lässt sich kaum leben“, kritisiert Bernd Günther, Bezirksvorsitzender der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Nord-West-Sachsen.

Scroll Up