-0.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Renommierter Jugendchor zu Gast im Völkerschlachtdenkmal

Mehr zum Thema

Mehr

    Der Jugendchor Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg, Patenchor des Dresdner Kammerchores sowie Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Chorwettbewerbe, singt am Sonnabend, 2. Dezember 2017 um 19:30 Uhr im Völkerschlachtdenkmal Leipzig. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

    In dem exklusiven Weihnachtskonzert unter dem Motto „KOMM!“ erklingen in dem gut einstündigen Programm bekannte deutsche Advents- und Weihnachtslieder in romantischen Arrangements u.a. von Carl Thiel, Karl Hirsch, Heinrich Weinreis sowie die faszinierende „Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott – die Leitung hat Sven Kühnast. Unterstützt wird der Chor von einem Jazztrio mit Kai Schweiger (git), Johannes Winkler (b) und Raphael Michaelis (pn, dr).

    Der Jugendchor gehört zu den renommiertesten Jugendchören Deutschlands, der immer wieder für seinen warmen, transparenten und stilistisch ambitionierten Chorgesang gelobt wird. Die ca. 50 Chormitglieder erhalten auf Wunsch des Sächsischen Ministeriums für Kultus eine vertieft musische Ausbildung mit Schwerpunkt Chorgesang an der Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg. Daneben erhalten sie u. a. Unterricht in Gesang, Klavier, Musiklehre, Musikgeschichte, Ensemblemusizieren und Chordirigieren.

    Die Sängerinnen und Sänger, mehrheitlich zwischen 16-18 Jahre alt, sehen ihre künstlerische Heimat im klassischen a-cappella-Gesang, singen Literatur aller Epochen von ein bis zehnstimmiger Besetzung und führen daneben auch regelmäßig chorsinfonische Werke auf. Uraufführungen oder deutsche Erstaufführungen moderner Kompositionen ergänzen ihre chorische Arbeit.

    Der Chor war zuletzt in Rumänien, Italien und an der Ost- und Nordsee auf Konzertreisen. Konzertverpflichtungen u. a. zum Bachfest Leipzig, im Gewandhaus Leipzig, in der Thomaskirche sowie die Zusammenarbeit u.a. mit Dirigenten wie Erik Sohn (vocal coach der wise guys), Hermann Max (Rheinische Kantorei), dem Dresdner Kammerchor, dem Mendelssohn-Kammerorchester Leipzig sowie im Januar 2017 mit Time Composer Silvain Bezian (Frankreich) und Guo Gan (China) zeigen die vielfältigen internationalen, nationalen und regionalen außerschulischen Intentionen des Gemischten Jugendchores.

    Weitere Informationen unter www.rudolf-hildebrand-schule.de

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ