32.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Neujahrskonzert „333“ mit Ragna Schirmer

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am 6. Januar 2018 lädt die Denkmalschmiede Höfgen 17:00 Uhr zum Neujahrskonzert ein. Die Pianistin Ragna Schirmer, die an diesem Ort traditionsgemäß aller 2 Jahre Bachs Goldberg-Variationen spielt, ist dieses Jahr außer der Reihe und noch dazu mit einem außergewöhnlichen Programm zu erleben. Der Abend des Drei-Königs-Tages ist drei Königen der Musikgeschichte gewidmet, denn die Geburtstage von Johann Sebastian Bach, Domenico Scarlatti und Georg Friedrich Händel jähren sich 2018 zum 333. Mal.

    Mit ihrem Recital möchte Ragna Schirmer auf die Verbindungen der Lebenslinien der drei Barockmeister verweisen. Es ist ein verborgenes Geflecht, das die drei Komponisten und Tasten-Virtuosen zu Lebzeiten miteinander verband.

    Der temperamentvolle Theatermann, der demütige Diener Gottes und der visionäre Vorbote der Klassik finden sich dabei zu einem imaginären Gipfeltreffen zusammen, bei dem eine Pianistin alle drei gleichermaßen feiert.

    Noch eine Besonderheit hat das Konzert aufzuweisen: Der Leipziger Maler Eckart Meisel hat zu einigen der dargebotenen Werken grafische Animationen geschaffen, die simultan eingeblendet werden. Diese anregende bewegte Form- und Farbwelt Meisels erweitert das Musikerlebnis um eine sehr individuelle visuelle Dimension.

    Karten unter www.hoefgen.de oder an allen Reservix Verkaufsstellen.

    Eine Romanze, drei Komponisten und Ragna Schirmer am originalen Blüthner-Flügel

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige