20.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Neujahrskonzert

Voicemade lädt ein zum nachgeholten Neujahrskonzert

Und jetzt noch einmal Weihnachten, jetzt, da draußen Schnee liegt und der Lockdown sowieso dafür sorgt, dass alle sich besinnlicher fühlen. Nachdem das Leipziger Vokalsextett Voicemade am 26. Dezember den ersten Teil des „Weihnachtsoratorium nach Worten der Evangelisten“ op. 17 des ehemaligen Thomaskantors Kurt Thomas präsentiert hat, gibt es nun die Online-Premiere des zweiten Teils.

20 Jahre Regionalpartnerschaft Sachsen-Niederschlesien

Im Jubiläumsjahr der 20jährigen Regionalpartnerschaft will der Freistaat Sachsen die guten Kontakte zu den polnischen Nachbarn, insbesondere zu den Partnerregionen Niederschlesien und Lebuser Land, weiter ausbauen. Den Auftakt zu diesem Jubiläumsjahr 2019 bildet der Neujahrsempfang mit einem Konzert in der Breslauer Synagoge am Mittwoch, den 9. Januar 2019.

Neujahrskonzert – Ein “Russisches Märchen”

Joachim Karl Schäfer (Trompete), Chizuru Böhme (Klavier), Yuka Inoue (Kontrabass) spielen Kompositionen von Julius Nagel, Sergei Rachmaninov, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Jules Levy, Wassily Brandt und Oskar Böhme. Zumeist sehnsüchtige und gefühlvolle Melodien werden erklingen, wenn Joachim Karl Schäfer von den Dresdner Bach-Solisten die Trompete an die Lippen setzt. Zu Beginn des Konzertes wird es eine Piccolotrompete sein, die kleine Fantasie von Julius Nagel, die dem Konzertabend ihren Namen gibt, eröffnet das Konzert.

Neujahrskonzert „333“ mit Ragna Schirmer

Am 6. Januar 2018 lädt die Denkmalschmiede Höfgen 17:00 Uhr zum Neujahrskonzert ein. Die Pianistin Ragna Schirmer, die an diesem Ort traditionsgemäß aller 2 Jahre Bachs Goldberg-Variationen spielt, ist dieses Jahr außer der Reihe und noch dazu mit einem außergewöhnlichen Programm zu erleben. Der Abend des Drei-Königs-Tages ist drei Königen der Musikgeschichte gewidmet, denn die Geburtstage von Johann Sebastian Bach, Domenico Scarlatti und Georg Friedrich Händel jähren sich 2018 zum 333. Mal.

Neujahrskonzert in der St. Laurentiuskirche Leutzsch

Zum Neujahrskonzert lädt das Leipziger Ensemble Conversalis am Dienstag, dem 2. Januar 2018, 19 Uhr, in die St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, ein. Gemeinsam mit dem italienischen Chor der Nova Symphonia Patavina aus Padua unter der Leitung von Martina Frigo gestalten sie ein (nach-)weihnachtliches Programm unter dem Motto Christmas Carols. Als Konzerthöhepunkt wird Benjamin Brittens „Ceremony of Carols“ erklingen. Bei diesem Stück werden die Sänger von Esperanza Ehrle auf der Harfe begleitet.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -