Artikel vom Dienstag, 8. Januar 2019

Abbiegen, wenn alle Rot haben

Leipzig macht mit beim bundesweiten Pilotversuch Grüner Pfeil für Radfahrer

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserZahlreiche Großstädte in Deutschland haben sofort den Arm gehoben, als Teilnehmer für ein Pilotprojekt gesucht werden: den Grünen Pfeil für Radfahrer. Und nur für Radfahrer. Und auch Leipzigs Verkehrs- und Tiefbauamt meldete Leipzig als Testgebiet an. An drei ausgesuchten Kreuzungen ist künftig versuchweise das Rechtsabbiegen für Radfahrer auch bei einer rot zeigenden Ampel erlaubt. Weiterlesen

Bauverwaltung im Freistaat Sachsen „goes digital“

Foto: Pawel Sosnowski

Im Zuge des Onlinezugangsgesetzes und des Masterplans Digitale Verwaltung Sachsen sollen auch bauaufsichtliche Verfahren konsequent nach möglichst einheitlichen Standards digitalisiert werden. Deshalb wird das Staatsministerium des Innern mit einem Pilotprojekt zur Digitalisierung in der sächsischen Bauverwaltung ausloten, wie künftig insbesondere die Baugenehmigungsverfahren digitalisiert und online beispielsweise über das Internet Service-Portal „Amt24“ angeboten werden können. Weiterlesen

Leipzig: Mittelstand soll durch moderne Software weiter wachsen

In den letzten Jahren führte der Prozess der Digitalisierung in Sachsen entgegen aller Befürchtungen sogar zu einem Plus an Arbeitsplätzen. Dafür verantwortlich zeigt sich vor allem der stabile Mittelstand. Dieser könnte in den nächsten Jahren auf der Basis moderner Software seinen wirtschaftlichen Einfluss weiter steigern und damit zu den finanziellen Erfolgen der Region beitragen. Weiterlesen

Zwischen Spaß und Verbrechen – Cybercrime als gesellschaftliches Phänomen und existenzielles Risiko

Festnahme eines Tatverdächtigen im Fall des Datenklaus im Bundestag zeigt Tragweite von Internetkriminalität

Screen Twitter

Er ist 20 Jahre alt, Schüler und wohnt noch bei seinen Eltern. So sieht das Profil des Tatverdächtigen aus Mittelhessen aus, der hunderte Datensätze von Politikern und Prominenten gestohlen und über Twitter veröffentlicht haben soll. Ein politisches oder wirtschaftliches Motiv ist nach Aussagen der Ermittler auf den ersten Blick nicht erkennbar. Über die Tragweite seiner Taten war sich der junge Mann nach bisherigem Stand selbst nicht im Klaren. Aus Sicht des Clusters IT Mitteldeutschland e. V. steht der Fall sehr deutlich für einen allgemeinen Trend: Gefahren durch Cybercrime drohen auf den unterschiedlichsten Ebenen – und machen das Problem Weiterlesen

Polizeibericht, 8. Januar: Raubüberfall, Einbruch in alte Hauptpost, Von Ladung verschüttet

Foto: L-IZ

Bereits am 02.01.2019 berichtete die Leipziger Polizei über ein Raubdelikt am Völkerschlachtdenkmal in der Silvesternacht – die Kriminalpolizei sucht nun dringend Zeugen +++ Am Wochenende waren mehrere Türen zu verschiedenen Firmen in der ehemaligen Hauptpost am Augustusplatz aufgebrochen worden. Unbekannte entwendeten insgesamt 15 Laptops und andere Elektronik, wie Headsets und Webcams +++ Bei Entladearbeiten kam es gestern Abend in der Dingolfinger Straße zu einem Arbeitsunfall. Weiterlesen

Diskussionsveranstaltung zur Novellierung des Staatsexamens Lehramt

Universität Leipzig. Foto: L-IZ.de

Mit der Prüfungsphase im Wintersemester 2019/2020 tritt die Neufassung der Prüfungsordnung für das Staatsexamen Lehramt an den sächsischen Universitäten in Kraft. Neben der Streichung von Prüfungen bzw. der Verringerung von Prüfungsinhalten, werden auch die Prüfungstermine angeglichen, um den direkten Übergang in das Referendariat zu gewährleisten. Weiterlesen

Ticketverlosung: Claus von Wagner – „Theorie der feinen Menschen“ am 9. Februar im Haus Leipzig

Foto © Simon Büttner

VerlosungWer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser – hätte aber bessere Texte. Freikäufer (Leserclub-Mitglieder) haben die Möglichkeit, hier 2x2 Karten zu gewinnen. Weiterlesen

Umwelt und Landwirtschaft machen Schule

Foto: Pawel Sosnowski

Trotz spürbarem Interesse an allen Fragen der Nahrungsmittelerzeugung, des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit, wissen Schüler oft noch zu wenig über die moderne Land- und Forstwirtschaft, über Recycling oder die einzigartige Natur direkt vor der Haustür. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, haben Umweltminister Thomas Schmidt und Kultusminister Christian Piwarz heute (8. Januar 2019) an der 75. Grundschule in Dresden eine Rahmenvereinbarung zur Zusammenarbeit in den Bereichen Umweltbildung und berufliche Orientierung unterzeichnet. Weiterlesen

Auch wir sagen: „AfD? Adé!“

„Leipzig nimmt Platz“ ruft zur gemeinsamen Anreise zu den Protesten gegen die AfD in Riesa am 12. Januar auf.

Foto: L-IZ.de

Vom 11. bis zum 14. Januar findet in Riesa der AfD-Bundesparteitag statt. Vor Ort hat sich ein breites Bündnis verschiedenster zivilgesellschaftlicher Akteure gebildet, das wir als Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“, gemeinsam mit vielen anderen unterstützen. Wir rufen alle Leipzigerinnen und Leipziger auf, am 12. Januar nach Riesa zu fahren und die Menschen vor Ort in ihrem Protest zu stützen. Treffpunkt ist 11:45 Uhr auf dem Leipziger Hauptbahnhof am Gleis 21. Weiterlesen

Jahresauftakt der Küchentischtour mit Hubertus Heil am 21. Januar in Hoyerswerda

Foto: SPD Sachsen

Nach drei Jahren Küchentischtour in über 40 Städten und Gemeinden in ganz Sachsen mit über 4.000 Gästen setzt der Vorsitzende der SPD Sachsen, Martin Dulig, seine bekannte Dialogreihe am Montag, den 21. Januar 2019 ab 19 Uhr in Hoyerswerda fort. Gemeinsam mit dem Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, möchte Martin Dulig mit den Menschen aus Hoyerswerda und Umgebung ins Gespräch kommen.Weiterlesen

Bürger-Workshop zu Verkehrsentwicklungsplanung

Logo Markkleeberg

Die Stadt Markkleeberg plant die Aufstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes (VEP) und beteiligt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an diesem Vorhaben. In Form eines Workshops sollen Hinweise dazu gesammelt werden. Ziel ist es, verkehrliche Defizite zu beheben und die Mobilität der Menschen vor Ort zu verbessern. Welche verkehrliche Defizite bestehen? Was wünschen sich die Menschen vor Ort? Was sollte noch beachtet werden? Diese Fragen stehen bei dieser Veranstaltung im Vordergrund. Weiterlesen

Krankenkasse organisiert Medienarbeit in den Bundesländern neu

Sachsen: Stefan Wandel neuer DAK-Pressesprecher

Foto: DAK-Gesundheit/Wigger

Stefan Wandel ist neuer Pressesprecher der DAK-Gesundheit in Sachsen. Ab sofort steht er den Journalisten als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Der 41-Jährige beantwortet Anfragen, vermittelt den Kontakt zu Experten sowie zur Leiterin der DAK-Landesvertretung, Christine Enenkel, und steuert die Pressearbeit der Krankenkasse im Freistaat. Die DAK-Gesundheit organisiert die Medienarbeit in den Bundesländern neu, da die Öffentlichkeitsarbeit der Landesvertretungen intensiviert wurde. Weiterlesen