Artikel vom Freitag, 22. Dezember 2017

Wintervorbereitung auf die Rückrunde2017/2018

Foto: Jan Kaefer

Die Mannschaft des 1. FC Lokomotive Leipzig beginnt am 3. Januar mit der Rückrundenvorbereitung auf die Regionalligasaison 2017/2018. Dabei stehen in den ersten zwei Tagen Trainingseinheiten auf dem Programm, bevor die Mannschaft am 5. und 6. Januar 2018 jeweils an Hallenturnieren teilnimmt. Neben zahlreichen Trainingseinheiten stehen fünf Testspiele an, ehe es am 27. Januar mit dem Nachholspiel beim ZFC Meuselwitz in den Punktspielbetrieb geht. Weiterlesen

Polizeibericht, 22. Dezember: Kreatives Ausparken, Böse Bescherung, „Stinkende“ Flüssigkeit vergossen

Foto: L-IZ.de

Ein Fahrer oder eine Fahrerin hatte gestern Abend am Gaudigplatz das Ausparken so gar nicht im Griff – die Polizei sucht nach Zeugen +++ Eine böse Bescherung erlebte in Großzschocher der Inhaber einer Paket-Zustellbasis Donnerstagfrüh +++ In der Damenabteilung eines renommierten Modegeschäftes im Zentrum vergoss gestern Nachmittag ein Besucher oder eine Besucherin eine übel- und scharfriechende Flüssigkeit. Weiterlesen

Antrag der Jugendparlamentarier wird abgelehnt, denn ...

Die großen Papierkörbe am Alexis-Schumann-Platz werden gleich Anfang 2018 montiert

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserManche Vorlagen der Stadt sind einfach komisch. Weil oben drüber etwas steht, was eigentlich nicht ganz so gemeint ist. Ist ja auch heftig, wenn der Jugendbeirat die trockene Mitteilung bekommt: „Der Antrag wird abgelehnt.“ Und dabei hat man sich doch so ins Zeug gelegt, sich für den Alexis-Schumann-Platz in der Südvorstadt ein paar ordentliche Abfallkörbe zu wünschen. Einige L-IZ-Leser fanden das komisch. Stimmt. Weiterlesen

Bis zu 100 Millionen Euro zusätzlich für schnelles Internet

Foto: Matthias Rietschel

Gigabit-Offensive für Sachsen: Der Telekommunikationskonzern Vodafone und der Freistaat Sachsen machen Tempo beim Breitbandausbau in der Fläche. Wie Ministerpräsident Michael Kretschmer am Freitag in Dresden sagte, wird Vodafone in den nächsten vier Jahren bis zu 100 Millionen Euro zusätzlich zu den ohnehin geplanten Investitionen in den Ausbau der Infrastruktur investieren. „Es freut mich, dass wir diese strategische Allianz schließen konnten“, sagte Kretschmer. „Mir ist wichtig, dass von dem Ausbau insbesondere auch Unternehmen im ländlichen Raum profitieren. Schnelles Internet ist ein entscheidender Standortfaktor.“ Weiterlesen

Erneuter Besucheranstieg am Schauspiel Leipzig

Foto: L-IZ.de

Das Schauspiel Leipzig verzeichnet in der fünften Spielzeit unter Intendant Enrico Lübbe einen erneuten Besucherzuwachs: Seit Mitte August 2017 besuchten insgesamt 52.000 Zuschauer die Veranstaltungen des städtischen Schauspiels, 2.000 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Auslastung stieg von 80 % auf 83 %. Auch die Erlöse aus Ticketverkäufen entwickelten sich positiv und lagen 30.000 Euro über dem Vorjahr. Weiterlesen

Ensemble Conversalis mit Gästen aus Padua

Neujahrskonzert in der St. Laurentiuskirche Leutzsch

Foto: Ensemble Conversalis

Zum Neujahrskonzert lädt das Leipziger Ensemble Conversalis am Dienstag, dem 2. Januar 2018, 19 Uhr, in die St. Laurentiuskirche Leutzsch, William-Zipperer-Str. 149, ein. Gemeinsam mit dem italienischen Chor der Nova Symphonia Patavina aus Padua unter der Leitung von Martina Frigo gestalten sie ein (nach-)weihnachtliches Programm unter dem Motto Christmas Carols. Als Konzerthöhepunkt wird Benjamin Brittens „Ceremony of Carols“ erklingen. Bei diesem Stück werden die Sänger von Esperanza Ehrle auf der Harfe begleitet. Weiterlesen

Neuer Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Dresden

Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 wird Klaus Rövekamp das Amt des Leitenden Oberstaatsanwalts bei der Staatsanwaltschaft Dresden übertragen. Klaus Rövekamp wurde 1960 in Duisburg geboren. Nach erfolgreichem Abschluss der juristischen Ausbildung trat er zum 1. März 1990 in den höheren Justizdienst des Freistaates Bayern ein und war als Assessor zunächst der Staatsanwaltschaft Landshut zugewiesen. Ab Dezember 1991 war er für ca. ein Jahr an die Staatsanwaltschaft Chemnitz abgeordnet. Gleichzeitig mit seiner Ernennung zum Staatsanwalt auf Lebenszeit bei der Staatsanwaltschaft Landshut mit Wirkung vom 1. Januar 1993 wurde Klaus Rövekamp an das Bundesministerium der Justiz abgeordnet. Weiterlesen

Ein Bursche, der noch immer die braven Bürger erschreckt

CDU-Stadtrat fordert ein Ende der Bettelei für den schrecklichen Dr. Marx

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserDas wird ein turbulentes Jahr, dieses 2018. Da wird nämlich ein gewisser Karl Marx 200 Jahre alt. Und in Leipzig wird dann wohl eine weitere Gedenktafel enthüllt, die daran erinnert, dass hier einst der erste Band des „Kapital“ gedruckt wurde. Wofür das Leipziger Kulturdezernat jetzt Spenden sammelt. Was ja eine vernünftige Idee ist: Die Bürger finanzieren das Erinnern selbst. Aber der Spendenaufruf ruft jetzt CDU-Mann Michael Weickert auf den Plan. Weiterlesen

Ohne Giftraketen ins neue Jahr

Foto: Patrick Kulow

Knaller, Raketen, China-Böller – was als Brauch gilt, kostet eine Menge Geld und belastet ernstzunehmend Umwelt und Gesundheit. Zum Jahreswechsel werden über 100 Millionen Euro allein in Deutschland in die Luft gejagt. Der Feinstaubanteil steigt dann explosionsartig an. „Fast 5.000 Tonnen an Feinstaub sind es jährlich, die durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern frei werden. Eine Silvesternacht produziert 17 Prozent der Menge an Feinstaub, die jährlich durch den Straßenverkehr verursacht wird! An keinem anderen Tag im Jahr ist die Feinstaubbelastung so hoch wie zum Jahreswechsel“, sagt Friederike Lägel vom Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.. Weiterlesen

Dr. Roberto Frontini, Direktor der UKL-Apotheke am UKL, geht in den Ruhestand

Familie und Musik lösen klinische Pharmazie ab

Foto: Stefan Straube/UKL

In diesem Dezember endet für Dr. Roberto Frontini nicht nur ein Jahr, sondern auch seine Tätigkeit als Direktor der Krankenhausapotheke des Universitätsklinikums Leipzig. Mit 67 Jahren geht er 2018 in den Ruhestand, nach einem abwechslungsreichen Berufsleben und 25 Jahren Arbeit in Krankenhausapotheken. 16 davon fanden in der Liebigstraße statt. Weiterlesen

Nachdenken über ... Heimat, die zweite

Lieb Heimatland, jetzt wird’s romantisch

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserSigmar Gabriel, den einige deutsche Zeitungen schon so gern im politischen Nirwana entsorgt hätten, hat mit seinen Äußerungen zu Heimat und Identität ein veritables Fass aufgemacht. Auf einmal wird selbst in renommierten Zeitungen wie der „Zeit“ und der F.A.Z. über Heimat diskutiert, geht es aber auch munter durcheinander, weil selbst alte Schlachtrösser wie Wolfgang Thierse aus ihrem romantischen Heimatverständnis nicht herausfinden. Weiterlesen

Kanalprojekte für Motorboote

Weder die Schiffbarmachung der Pleiße noch die spätere Bootsnutzung wurden jemals auf Umweltverträglichkeit geprüft

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWenn man die Antworten von (Noch-)Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) auf die Kleinen Anfragen des grünen Landtagsabgeordneten Wolfram Günther so liest, könnte man den Eindruck gewinnen, beim Ausbau der Pleiße in Markkleeberg sei alles mit rechten Dingen zugegangen. Es ist schon erstaunlich, dass Michael Kretschmer ausgerechnet Thomas Schmidt noch im Amt belassen hat. Mit Umweltschutz hat der Mann nichts am Hut. Weiterlesen

Die Riesen-Chance der „Schwarmstadt“ Leipzig

Das neue „Median“-Heft nimmt die demografische Katastrophe in Mitteldeutschland mal facettenreich unter die Lupe

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferRoland Mey und sein Hallenser Mitstreiter Bernward Rothe haben Recht: Die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gehören verschmolzen zu einem Bundesland. Nicht weil „Mitteldeutschland“ so hübsch klingt, sondern weil die wirtschaftlichen und demografischen Bedingungen das erzwingen. Sogar mit unheimlicher Wucht. Man vermutet das Thema gar nicht hinter dem Titel „Auf und ab“ für das neue „Median“-Magazin der Metropolregion Mitteldeutschland. Weiterlesen