1.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Jobcenter und Arbeitsagentur durchgehend geöffnet

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Jobcenter Leipzig und die Agentur für Arbeit Leipzig sind auch in der kommenden Woche, zwischen Weihnachten und Neujahr, zu den regulären Öffnungszeiten für die Kunden erreichbar.

    Öffnungszeiten: 27.12.2017 bis 29.12.2017

    Mittwoch:       08:00 Uhr – 12:00 Uhr

    Donnerstag:   08:00 Uhr – 12:00 Uhr

    Freitag:           08:00 Uhr – 12:00 Uhr

    Darüber hinaus stehen die telefonischen Service-Center an allen Arbeitstagen jeweils von 08:00 Uhr – 18:00 Uhr für Anfragen zur Verfügung.

    Service-Center der Agentur für Arbeit:        0800 4 5555 00  (kostenfrei)

    Service-Center des Jobcenters Leipzig:         0341 913 10 705

    Online-Service der Arbeitsagentur

    Die Agentur für Arbeit bietet im Internet unter www.arbeitsagentur.de unter „Meine eServices“ verschiedene Online-Angebote an. Nach einer einmaligen Registrierung steht das gesamte Online-Portal zur Verfügung.

    Über das eService-Portal können auch die Leistungen Arbeitslosengeld I, Berufsausbildungsbeihilfe oder Insolvenzgeld beantragt werden. Änderungen der persönlichen Daten, Beschäftigungsaufnahmen, Ortsabwesenheiten oder Krankmeldungen können ebenfalls online mitgeteilt werden.

    Wichtiger Hinweis

    Am Jahresende enden vermehrt Beschäftigungsverhältnisse. Nach Kenntnis der Beendigung (in der Regel bei Aussprechen der Kündigung) müssen sich Arbeitnehmer innerhalb von drei Kalendertagen bei der Arbeitsagentur arbeitssuchend melden. Zu beachten ist, dass spätestens am ersten Tag der Arbeitslosigkeit eine persönliche Arbeitsmeldung bei der Arbeitsagentur zu erfolgen hat.

    Fast so etwas wie eine Geburtstagsausgabe – Die neue LZ Nr. 50 ist da

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ