6.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Dấu vết – Traces – Spuren: Eine audiodigitale Fahrradtour durch Leipzig

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die vietnamesischen Vertragsarbeiter/-innen der DDR und ihre Nachkommen haben in Leipzig Spuren hinterlassen und prägen auch heute Teile des Stadtbildes. Doch häufig geht der Blick der Mehrheitsgesellschaft über diese Spuren hinweg.

    Diesen Blick will das kollektiv WEGWOHIN mit seinem Projekt DẤU VẾT – TRACES – SPUREN schärfen: Eine audiodigitale Fahrradtour durch Leipzig macht die Geschichten der vietnamesischen Community mittels Augmented Reality sichtbar. Die Tour beginnt an der Tourist-Information, Katharinenstraße 8, und führt unter anderem vorbei an ehemaligen volkseigenen Betrieben, in denen viele Vietnames/-innen arbeiteten, bis zu früheren Wohnheimen in Grünau. An insgesamt elf Stationen werden politische Geschichte und persönliche Geschichten poetisch erlebbar und ermöglichen einen neuen, ungeahnten Blick auf Leipzig.

    Eine der erfolgreichsten Vertreter/-innen der so genannten zweiten Generation vietnamesischer Vertragsarbeiter:innen, die Schauspielerin Mai Duong Kieu, bekannt aus den Serien „Bad Banks“ und „In aller Freundschaft“, begrüßt die Teilnehmer:innen der Fahrradtour virtuell. Die anderen Protagonist/-innen, die innerhalb der Tour aus ihrem Leben erzählen, sind Spezialist:innen eines besonderen Alltags.

    Ab dem 19. September kann die audiovisuelle Fahrradtour jederzeit einzeln oder in Gruppen abgefahren werden. Unabhängig von Abfahrts- und Aufenthaltsdauer können dabei die jeweiligen Installationen erkundet werden. Notwendig dafür sind ein Ticket sowie ein Smartphone, auf das die Gratis-App Artivive geladen wird (weitere Infos dazu auf dem Ticket). Die Tour ist auf Deutsch, Vietnamesisch und Englisch abrufbar.

    Zum Eröffnungstag von DẤU VẾT – TRACES – SPUREN am 18. September, 14 Uhr, sind nach Buchung eines Premierentickets an einigen der Stationen zusätzlich Lesungen, Konzerte und Performances zwischen Tradition und Moderne, zwischen Vietnam und Deutschland zu erleben.

    Tickets

    Eröffnungsticket: 18.09.2021 ab 14.00 Uhr 15,- € / ermäßigt 10,- €
    Ab 18 Uhr Get together mit dem kollektiv WEGWOHIN und vietnamesischem Streetfood (weitere Infos auf der Homepage bzw. bei Ticketkauf)

    19.09.-31.10.2021 ganztägig Tickets: 8,- € /ermäßigt 5,- €
    Tickets in der Tourist-Information Leipzig, auf www.wegwohin.de und über www.reservix.de
    Die Tour ist auf Deutsch, Vietnamesisch und Englisch abrufbar.
    Weitere Informationen unter wegwohin.de

    Das kollektiv WEGWOHIN wurde 2017 in Leipzig gegründet. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die sich vorrangig mit ostdeutscher Identität und den Transformationsprozessen der Nachwendezeit in unterschiedlichen künstlerischen Formaten beschäftigen.

    Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. In Kooperation mit der Stadt Leipzig – Referat Internationale Zusammenarbeit sowie Amt für Wirtschaftsförderung.

    DẤU VẾT – TRACES – SPUREN
    Eine audiodigitale Fahrradtour durch Leipzig, 18.09. bis 31.10.2021

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige