14.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

NABU-Vogelstimmenexkursion auf dem Südfriedhof

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    In den Morgenstunden ist jetzt im Frühling der vielstimmige Vogelchor zu hören. Aber wer singt da genau und warum? Der Naturschutzbund NABU Leipzig möchte die kleinen Sänger vorstellen und lädt deshalb alle Frühaufsteher am Sonntag (31. Mai 2015) zur vogelkundlichen Exkursion ein. Sie führt über den Südfriedhof. Treffpunkt ist um 7 Uhr der Westeingang (Friedhofsweg 3).

    Friedhöfe sind in der Stadt nicht nur Orte der Trauer und des Gedenkens, sondern auch grüne Oasen des Lebens, wo unter anderem viele Vogelarten ihren Platz finden. Mit dem Projekt „Lebendige Friedhöfe“ arbeitet der NABU daran, die Lebensraumsituation für die Tier- und Pflanzenwelt weiter zu verbessern, zum Beispiel durch Nisthilfen für Singvögel. Auch über diese NABU-Aktivitäten wird bei der Exkursion informiert.

    Zeit: Sonntag, 31. Mai 2015, 7 bis 9 Uhr
    Ort: Südfriedhof, Treffpunkt: Westeingang, Friedhofsweg 3
    Thema: „Wer singt denn da auf dem Südfriedhof?“ – Eine vogelkundliche Exkursion mit Karsten Peterlein vom NABU Leipzig

    Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige