5.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Unterwerfung als Freiheit: 100.te MittwochsATTACke am 2. Dezember

Mehr zum Thema

Mehr

    Weit über Politik und Wirtschaft hinaus hat sich der Neoliberalismus in unserem Denken und im Alltagsleben verankert. Patrick Schreiner fragt nach den sozialen und ideologischen Mechanismen, durch die Menschen neoliberale Ansätze und Ideen als gut, angemessen und alternativlos akzeptieren.

    Dazu nimmt er in seinem Vortrag u.a. Ratgeberliteratur sowie Casting-Shows in den Blick. An Beispielen zeigt er, wie Konkurrenzdenken und Ich-Bezogenheit die Menschen vereinnahmt und welche Folgen das für die Einzelnen wie für die Gesellschaft im Ganzen hat.

    Dabei wird deutlich: Neoliberalismus ist eine Ideologie, die Freiheit verspricht, aber Elend und Unterwerfung bedeutet. Der Vortrag basiert auf einem Buch des Referenten, das im Juli 2015 in zweiter Auflage erschienen ist.

    Wie immer geht es dabei nicht nur um die Analyse und Beschreibung des Ist-Zustandes, sondern in der Diskussion auch um Alternativen und Lösungsvorschläge.

    MittwochsATTACke am 02.12. 18:00 h
    Schaubühne Lindenfels, K.-Heine-Str. 50
    Referent: Dr. Patrick Schreiner
    (DGB Hannover)

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ