Im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst in der Lindenauer Liebfrauenkirche wird am 21. Januar eine lebensgroße Christus-Figur eingeweiht, die von der Leipziger Künstlerin Kata Adamek aus dem Holz des Lebensbaums (Thuja) geschaffen wurde.

Im Prozess der inneren Auseinandersetzung mit dem Sujet fand Adamek eine eigene Formensprache, die dem Wesen Christi nach ihrer Meinung entspricht. Ihre Darstellung unterliegt damit keinem Dogmatismus oder Formalismus und steht in deutlichem Gegensatz zum der seit dem Mittelalter vorherrschenden Abbildung eines hageren Schmerzensmannes.

Sonntag, den 21.01.2018, 11:15 Uhr
Portal des Pfarrhauses der katholischen Liebfrauengemeinde,
Karl-Heine-Straße 110, 04229 Leipzig

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar