8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Donnerstag, 21. Januar 2021

ARCHIV

Tägliches Archiv: 15. Januar 2018

Informationen zum Vorverkauf für den Regionalliga-Kracher BSG Chemie Leipzig gegen FC Energie Cottbus

Am letzten Januar-Wochenende bestreitet die Regionalliga-Mannschaft der BSG Chemie Leipzig ihr erstes Pflichtspiel im neuen Jahr. Natürlich zählt die Partie gegen den Traditionsrivalen und Liga-Spitzenreiter zu den Höhepunkten der Rückrunde in Leipzig. Eingestuft wurde das Spiel in die Kategorie eins, also als Sicherheitsspiel. 500 Fans werden aus Cottbus zum Spiel anreisen.

Premiere in den Cammerspielen: tacet oder der Klang des Schweigens

Der Berliner Hörspielautor Paul Plamper befasst sich in drei Hörspielen mit dem Thema Ruhe. tacet (Ruhe 2) offenbart durch das Schweigen die radikalste Konsequenz. In den Cammerspielen Leipzig wird mit „tacet oder der Klang des Schweigens“ erstmalig eine Adaption von Plampers Hörspiel auf die Bühne gebracht.

Abschiedsfest im LOFFT – Das Theater

Das neue Theaterjahr startet – mit einem rauchenden Fluxkompensator. Denn für das LOFFT heißt es: „Zurück in die Zukunft“! Dabei geht es weder um Retromania noch um Nostalgie zum 68er-Jubiläum. Das LOFFT verabschiedet sich von 18 Jahren am Lindenauer Markt und bereitet sich schonmal geistig und emotional auf den Umzug an den neuen Standort vor: die Leipziger Baumwollspinnerei.

SPD Leipzig-Nord lädt zur Veranstaltung zum Thema „Mieterschutz in der ‚Boomtown‘ Leipzig“

Der SPD-Ortsverein Leipzig-Nord lädt am 18. Januar 2018 um 19 Uhr zu einer Veranstaltung zum Thema „Mieterschutz in der ‚Boomtown‘ Leipzig“ im „Jedermanns SPD-Bürgerbüro“ (Georg Schumann-Str. 133) ein. Mit dem Netzwerk „Leipzig – Eine Stadt für alle“ möchten wir über kommunale Einflussmöglichkeiten auf den Wohnungsmarkt im Sinne einer sozialen Stadtentwicklung sprechen.

Polizeibericht, 15. Januar: Niedergeschlagen, Rentnerin verletzt, Motorrad gestohlen

In der Lützner Straße wurde ein 24-Jähriger bewusstlos geschlagen und ausgeraubt +++ Als eine 82-jährige Haltestelle „Stöhrerstraße/Braunstraße“ die Tür eines Busses öffnen wollte, fuhr dieser plötzlich an und die Frau stürzte auf den Bordstein +++ In der Kirschbergstraße verschwand ein Motorrad spurlos – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.

Die Unibigband Leipzig auf der Bühne der naTo

Am Samstag den 20. Januar wird die naTo-Bühne voll: Die Leipziger Unibigband spielt Stücke aus ihrem aktuellen Repertoire. Seit mehr als einem Jahrzehnt bereichert das Jazz-Ensemble die universitäre, aber auch die freie Jazzszene Leipzigs. Studierende verschiedenster Fachrichtungen lassen unter der Leitung des Saxofonisten Reiko Brockelt nicht nur Hörsäle im Rhytmus des Swing, Latin- und Modern Jazz erklingen.

Forum Seniorengesundheit: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Am kommenden Mittwoch, dem 17. Januar, 15:30 bis 17 Uhr, laden Volkshochschule und Gesundheitsamt zum nächsten Forum Seniorengesundheit in die Löhrstraße 3-7 ein. Diesmal informiert Dorothea Schwennicke, Koordinatorin Ambulanter Hospizdienst vom Hospizverein Leipzig e.V., über das wichtige Thema der Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Ausstellungsgespräch in der Volkshochschule: „Wege in die finnische Natur“

„Wege in die finnische Natur“ heißt die aktuelle Foto-Ausstellung von Daniela Scholz in der Volkshochschule, Löhrstraße 3 - 7. Am 18. Januar, 18 bis 19 Uhr, lädt die Hobbyfotografin zu einem Gespräch ein.

Umzug Stadtarchiv: Lesesaal noch bis 31. Mai 2018 geöffnet

Aufgrund des geplanten Umzugs des Stadtarchivs (Torgauer Straße) auf das Gelände der Alten Messe müssen sich Nutzerinnen und Nutzer in diesem Jahr auf eine längere Schließung einstellen. Der Lesesaal bleibt noch bis 31. Mai 2018 zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Der genaue Schließungstermin wird rechtzeitig bekanntgegeben. Ab diesem Zeitpunkt (nicht vor dem 1. Juni) wird keine Recherche und keine Arbeit mit den Beständen des Archivs möglich sein. Auch schriftliche Anfragen können von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht mehr bearbeitet werden. Über die Wiedereröffnung auf der Alten Messe wird in der zweiten Jahreshälfte informiert.

Der Leipziger Hörspielsommer feiert 2018 erneut ein Jubiläum

Vom 6. bis 15. Juli 2018 schlägt der Leipziger Hörspielsommer wieder seine Zelte auf dem Richard-Wagner-Hain am Leipziger Elsterufer auf. Höhepunkt der 16. Ausgabe wird unter anderem der Kinder- und Jugendhörspielwettbewerb sein, der zum zehnten Mal stattfinden wird. Stücke für diesen Wettbewerb können noch bis 1. März eingereicht werden, die Bewerbungsfrist für die 4. Kinder- und Jugendjury endet bereits am 15. Februar 2018.

Fußverkehrsverantwortlicher der Stadt Leipzig nimmt Arbeit auf

Zum 1. Januar 2018 konnte die ausgeschriebene Stelle des neuen Fußverkehrsverantwortlichen der Stadt Leipzig erfolgreich besetzt werden. Mit Friedemann Goerl (28 Jahre) besetzt ein studierter Geograph die Stelle, der zuletzt als Verkehrsplaner bei der Stadt Chemnitz arbeitete. Mit der Schaffung dieser vom Stadtrat beschlossenen neuen Stelle soll eine systematische und strategische Förderung des Fußverkehrs personell untersetzt und damit auch die Wahrnehmung des Fußverkehrs und dessen spezifischer Belange gestärkt werden.

Grüne fragen: Wo bleibt denn nun der neue Luftreinhalteplan für Leipzig?

Eine berechtigte Frage stellt die Grünen-Fraktion im Leipziger Stadtrat „Wo bleibt der Luftreinhalteplan?“ Leipzig hat zwar seit 2009 auch einen gültigen Luftreinhalteplan, aber der hat nicht so ganz richtig funktioniert. Was weniger an der Stadt Leipzig lag, als an den Dieselautobauern, die bei der Abgasreinigung der neuen Dieselmodelle tricksten.

Das Leipziger Modell der Kommunalpolitik auf dem Prüfstand

An diesem Mittwoch, den 17. Januar, diskutieren die Jusos Leipzig gemeinsam mit dem Stadtrat und Fraktionsvorsitzenden der Leipziger SPD, Christopher Zenker, sowie dem ehemaligen Fraktionsvorsitzenden Dr. Joachim Fischer, über das Leipziger Modell. Die Veranstaltung beginnt 19:00 Uhr und findet in der Rosa-Luxemburg-Straße 19/21 im Bürgerbüro der Bundestagsabgeordneten Daniela Kolbe statt.

Bewerbungsstart für den Grünauer Kultursommer 2018

Der Grünauer Kultursommer lockt in diesem Jahr zwischen dem 16. Juni und 16. September wieder in den Westen Leipzigs. Kunst- und Kulturschaffende, Vereine, Einrichtungen, Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, das Stadtteilkulturfestival mit ihren Ideen, Veranstaltungen oder Aktionen zu bereichern. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2018. Bei Bedarf kann eine finanzielle Unterstützung beantragt werden.

Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen haben einen neuen Landesgeschäftsführer

Zum 03.02.2018 beginnt bei Bündnis 90/Die Grünen mit Mathias Weilandt ein neuer Landesgeschäftsführer seine Arbeit. Der 35-jährige Volljurist, Vater von 2 Kindern, kommt aus der Verwaltung des Freistaates Sachsen und war dort zuletzt als Leiter der Justizvollzugsanstalt Zeithain mit circa 160 Bediensteten tätig.

Am 18. Januar: Kuratorenführung durch die Ausstellung MärchenSpiele

Der spannenden Frage, ob noch heute Märchen entstehen und was Geschichten „märchenhaft“ macht, geht die Kuratorin Dr. Johanna Sänger während einer Führung in der Ausstellung MärchenSpiele am Donnerstag, dem 18. Januar, 17 Uhr, nach. Im Mittelpunkt des Themenrundganges stehen Texte aus Vergangenheit und Gegenwart, in denen Magie und übernatürliche Kräfte den Helden zum Ziel helfen.

Skulptureinweihung der Leipziger Künstlerin Kata Adamek

Im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst in der Lindenauer Liebfrauenkirche wird am 21. Januar eine lebensgroße Christus-Figur eingeweiht, die von der Leipziger Künstlerin Kata Adamek aus dem Holz des Lebensbaums (Thuja) geschaffen wurde.

Eine virtuelle Reise in die großen Kunstwerke der italienischen Renaissance

Wenn das Leipziger Bildermuseum so weitermacht, wird es seine Besucher allesamt verlieren an ein wesentlich kleineres, aber mutigeres Ausstellungsprojekt: das Kunstkraftwerk in Lindenau. Das versucht, die großen Themen der Kunst in Szene zu setzen, die Menschen bis heute faszinieren. Und die größte Faszination geht bis heute von der Kunst der Renaissance aus. Am Samstag, 20. Januar, startet dort das große Renaissance-Projekt.

Marika Tändler-Walenta (Linke): Sondierungsergebnisse sind perspektivlos

Mit den Ergebnissen der am Freitag beendeten Sondierungsgespräche sollen nun Koalitionsverhandlungen aufgenommen werden, zumindest wenn die SPD-Basis am kommenden Wochenende zustimmt. Das Sondierungsergebnis von CDU, CSU und SPD besteht aus vielen Punkten, in denen sich vor allem die große Wahlverliererin der CDU durchgesetzt hat.

DHL bleibt auf der Südbahn und die Lärmbelastung am Flughafen ist auch 2017 weiter angestiegen

In der vergangenen Woche hat Matthias Zimmermann, Sprecher der Bürgerinitiative „Gegen die neue Flugroute“, auch den Fluglärmreport für das ganze Jahr 2017 versendet. Eigentlich war das ein Jahr, in dem nicht nur die Bürgerinitiativen gehofft hatten, dass sich die Lärmbelastung rund um den Flughafen Leipzig/Halle endlich verringert. Hatte man doch endlich eine Petition zum Erfolg gebracht. Aber Pustekuchen war es.

Aktuell auf LZ