Spotify Türkei & Co günstiger mit einem VPN nutzen kann

Zuletzt aktualisiert:  15.05.2024

Spotify Premium günstiger: So sparen Sie mit einem VPN-Abo ab 1,33 € im Monat

Spotify, der beliebte Musik-Streaming-Dienst, bietet je nach Land unterschiedliche Abo-Preise an. Doch wussten Sie, dass Sie mit einem VPN Ihre IP-Adresse ändern können, um auf günstigere Spotify-Abonnements im Ausland zugreifen zu können? In diesem Artikel erfahren Sie, wie der VPN-Trick funktioniert und in welchen Ländern Spotify am erschwinglichsten ist.

Spotify über VPN günstiger – Welche Länder funktionieren?

Vergleicht man die Preise für Spotify-Abonnements weltweit, fällt auf, dass Länder wie Indien und Ägypten besonders günstige Abonnementpreise bieten. Diese Länder sind ideal, um von den niedrigeren Preisen zu profitieren und Spotify Premium zu einem Bruchteil der Kosten in Deutschland zu erhalten.

Land Monatliche Kosten Abo über VPN möglich?
Indien 1,33 €
Ägypten 1,49 €
Brasilien 4,18 €
Türkei 1,31 €
Argentinien 1,60 €
Pakistan 0,99 €
Deutschland 10,99 €

So sparen Sie mit Spotify Indien oder Ägypten bis zu 190 Euro pro Jahr

Für Nutzer in Deutschland ist ein Spotify-Abo über ein VPN in Indien oder Ägypten besonders attraktiv. In Indien kostet das Einzelabonnement von Spotify nur 1,33 € pro Monat im Vergleich zu 10,99 € in Deutschland. Das bedeutet eine potenzielle Ersparnis von 9,66 € pro Monat oder sogar 115,92 € pro Jahr. Mit den Duo- und Family-Abonnements können Sie sogar noch mehr sparen.

Anleitung: So abonnieren Sie Spotify günstiger über VPN

  1. VPN installieren: Wählen Sie einen zuverlässigen VPN-Anbieter wie CyberGhost und installieren Sie die Software auf Ihrem Gerät.
  2. Guthabenkarte kaufen: Erwerben Sie eine Spotify-Guthabenkarte für das gewünschte Land, z.B. Indien oder Ägypten, über Plattformen wie Amazon oder Eneba.
  3. Neues Konto erstellen: Wenn Sie bereits ein Spotify-Konto haben, erstellen Sie ein neues Konto, da das Aufladen eines aktiven Premium-Kontos mit Guthabenkarten aus anderen Regionen nicht möglich ist.
  4. VPN-Verbindung herstellen: Verbinden Sie sich mit einem VPN-Server im Land Ihrer Wahl (Indien oder Ägypten).
  5. Spotify abonnieren: Öffnen Sie Spotify, melden Sie sich mit Ihrem neuen Konto an, und wählen Sie das gewünschte Abonnement aus. Nutzen Sie die Guthabenkarte, um Ihr Konto aufzuladen.
  6. VPN-Verbindung trennen: Sobald das Abonnement erfolgreich abgeschlossen ist, können Sie die VPN-Verbindung trennen.

Sind VPN-Nutzung und Spotify-Abonnement im Ausland legal?

Die Verwendung von VPNs ist in den meisten Ländern legal, aber die Nutzung eines VPN, um einen anderen Standort vorzutäuschen, könnte gegen die Nutzungsbedingungen von Spotify verstoßen. Es ist jedoch kein bekannter Fall, in dem ein Nutzer dafür rechtliche Konsequenzen erlebt hat.

Die Vorteile von Spotify Premium

Spotify Premium bietet zahlreiche Vorteile, darunter werbefreies Hören, Offline-Modus, bessere Klangqualität, unbegrenztes Überspringen von Titeln und exklusive Inhalte.

Mit diesen Schritten können Sie Spotify Premium zu einem Bruchteil der Kosten in Deutschland abonnieren und dabei von den günstigen Preisen in Ländern wie Indien oder Ägypten profitieren.

Neuer Weg zu Spotify Premium in der Türkei: FUPS – Familienangebot für 64,99 TL oder Einzelangebot für 39,99 TL

Die Nutzung von Spotify Premium zu einem reduzierten Preis ist für viele attraktiv. Mit einer neuen Methode namens FUPS können Nutzer in der Türkei Spotify Premium zu einem Bruchteil des regulären Preises erhalten. In diesem Artikel werden wir Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie diese Methode nutzen können, um Spotify Premium zu einem erheblich reduzierten Preis zu abonnieren.

Schritt 1: Einrichten eines FUPS-Kontos

Um mit der FUPS-Methode zu beginnen, müssen Sie zunächst ein FUPS-Konto einrichten. Hier ist, was Sie dafür benötigen:

Voraussetzungen:

  • VPN: Windscribe, Urban VPN (kostenlos) oder über Tuxler oder Hide My Ass (mit virtuellen Karten, Möglichkeit, die kostenlose Woche beliebig oft zu wiederholen)
  • Bankkonto: Revolut
  • Spotify: Erstellung eines neuen Kontos oder Aktualisierung eines bereits vorhandenen Kontos möglich.

Anleitung:

  1. Laden Sie die FUPS-App herunter und erstellen Sie ein Konto.
  2. Verwenden Sie eine türkische Telefonnummer, um sich anzumelden.
  3. Verwenden Sie Dienste wie 5sim.net, DealSling oder ähnliche, um eine temporäre türkische Telefonnummer zu erhalten.
  4. Folgen Sie den Anweisungen in der FUPS-App, um Ihr Konto einzurichten und zu verifizieren.

Schritt 2: Kauf einer FUPS-Karte

Nachdem Sie Ihr FUPS-Konto eingerichtet haben, müssen Sie eine FUPS-Karte erwerben. Hier ist, wie Sie das tun können:

  1. Besuchen Sie eine Website wie DealSling, um eine FUPS-Karte zu kaufen.
  2. Achten Sie darauf, einen vertrauenswürdigen Verkäufer zu wählen und behalten Sie die erhaltene Karte gut im Auge.

Schritt 3: Laden Sie Ihr FUPS-Konto über Revolut auf

Nachdem Sie Ihre FUPS-Karte erworben haben, müssen Sie Ihr FUPS-Konto aufladen. Hier ist, wie Sie das tun können:

  1. Gehen Sie zu Revolut und fügen Sie die Nummern Ihrer FUPS-Karte als Empfänger hinzu.
  2. Überweisen Sie das gewünschte Guthaben von Ihrem Revolut-Konto auf Ihr FUPS-Konto.

Schritt 4: Bezahlen Sie Ihr Spotify Premium-Abonnement

Nachdem Ihr FUPS-Konto aufgeladen wurde, können Sie Ihr Spotify Premium-Abonnement bezahlen. Hier ist, wie Sie das tun können:

  1. Melden Sie sich bei Spotify an und aktivieren Sie ein VPN, um Ihre Region auf die Türkei zu ändern.
  2. Wählen Sie das gewünschte Spotify Premium-Angebot (Familienangebot für 64,99 TL oder Einzelangebot für 39,99 TL).
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie die Zahlung mit Ihrem aufgeladenen FUPS-Konto durchführen.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben jetzt erfolgreich ein Spotify Premium-Konto zu einem reduzierten Preis abonniert.

Fazit – FUPS Methode für Spotify Türkei

Die FUPS-Methode bietet eine kostengünstige Möglichkeit, Spotify Premium zu abonnieren, indem sie die Währungsvorteile der Türkei nutzt. Durch die Befolgung der oben genannten Schritte können Sie Ihr Spotify Premium-Abonnement zu einem Bruchteil des regulären Preises erhalten. Viel Spaß beim Musikhören!

Spotify mit einem VPN günstiger hören

Wenn Sie schon einmal versucht haben, im Ausland Spotify zu hören, wissen Sie, dass dies eine frustrierende Erfahrung sein kann. Selbst wenn Sie ein Premium-Konto haben, sind Sie oft auf eine Handvoll lokaler Künstler und Songs beschränkt. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Spotify zu hören, ohne durch geografische Grenzen eingeschränkt zu sein: die Verwendung eines VPN. Ein VPN, ein virtuelles privates Netzwerk, leitet Ihren Internetverkehr über einen Server in einem anderen Land um. So können Sie die Beschränkungen umgehen, die Ihr lokaler Internetanbieter für Spotify auferlegt. Darüber hinaus kann ein VPN auch Ihre Privatsphäre schützen, indem es Ihren Datenverkehr verschlüsselt und Ihre IP-Adresse verbirgt. Daher ist die Verwendung eines VPNs eine ideale Möglichkeit, Spotify im Ausland zu hören. Sie haben nicht nur Zugriff auf den gesamten Katalog an Liedern, sondern können dies auch mit der Gewissheit tun, dass Ihre Daten sicher sind.

Günstige Alternativen zu Spotify

Jeder Musikliebhaber weiß, dass Streaming-Dienste wie Spotify eine tolle Möglichkeit sind, seine Lieblingssongs zu hören. Allerdings ist nicht jeder bereit, die monatlichen Abonnementgebühren zu zahlen. Wenn Sie nach einer günstigeren Alternative zu Spotify suchen, gibt es ein paar Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten. Eine Möglichkeit ist SoundCloud, das einen kostenlosen Basisplan mit eingeschränkten Funktionen anbietet. Eine andere Möglichkeit ist Pandora, wo Benutzer eigene Radiosender erstellen können. Es gibt auch eine Reihe von kostenlosen Musik-Streaming-Apps für Smartphones und andere Geräte. Auch wenn sie nicht die gleichen Funktionen wie Spotify bieten, können diese Alternativen dennoch ein angenehmes Hörerlebnis bieten.

© 2024 Leipziger Zeitung VPN Vergleich