Artikel vom Donnerstag, 26. Januar 2012

Frauen-KZ Schönau: Neue Erkenntnisse zum Mädchen Suranyi und weitere Unterstützer für einen Gedenkort

Mit dem Mädchen Suranyi ruht auf dem Leipziger Ostfriedhof ein Opfer der NS-Judenverfolgung. Anhand der Akten des Internationalen Suchdienstes ITS lässt sich nun die Verfolgungsgeschichte seiner Mutter dokumentieren. Eva Suranyi war Häftling im Frauen-KZ Schönau. Ein Erinnern an den Ort in der heutigen Parkallee findet weitere Unterstützer. Weiterlesen

Plädoyer für eine Leipziger Entschleunigung: Ein Tourismusfrühstück ganz im Zeichen des Kaffees

Die Kaffeesachsen, so scheint es, haben ein kleines Problem: Sie sind in irgendeiner Statistik beim innerdeutschen Kaffeegenuss auf dem letzten Platz gelandet. Die Zahl wird kolportiert, wo immer es geht. Aber sie passt nicht. Nicht zum gesamtdeutschen Kaffeeverbrauch und nicht zu den Verbrauchszahlen in Ost und West. Und schon gar nicht zu den Gaffeesachsen.
Weiterlesen

Alles bereit für 1813-1913-2013: Doppeljubiläum der Völkerschlacht soll ein europäisches Fest des Friedens werden

300.000 Tonnen Porphyr dräuen am südlichen Horizont Leipzigs im wahrsten Sinne monumental. Einst grau und drohend, jetzt strahlend und verheißungsvoll. Und das in jeglicher Hinsicht. Jedenfalls wenn man der Botschaft der Auftaktveranstaltung im Congress Center Leipzig am Dienstagabend, 24. Januar, zum Völkerschlacht-Doppeljubiläum 2013 Glauben schenkt. Weiterlesen

Verlag Voland & Quist freut sich: Seine Autorin Nora Gomringer bekommt auch den Joachim-Ringelnatz-Preis 2012

Der Lyrikerin Nora Gomringer wird am 21. April der mit 15.000 Euro dotierte Joachim-Ringelnatz-Preis 2012 verliehen. Das teilt voller Freude der Verlag Voland & Quist mit, in dem das Werk der Lyrikerin verlegt wird. Alle zwei Jahre wird der Joachim-Ringelnatz-Preis an Dichterinnen und Dichter verliehen, die "einen bedeutenden, künstlerisch eigenständigen Beitrag zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur geliefert haben". Weiterlesen