29.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 23. Februar 2012

Neu im Filmregal: Warrior

Landet ein Streifen als erstes im Filmregal, ist das selten ein Indiz für Qualität. Das Freefight-Drama "Warrior" zählt zu den wenigen Ausnahmen. Vermutlich sahen die Verantwortlichen Universum Film kein Potenzial für die Kinoverwertung. Dabei heimste die Genre-Perle selbst hierzulande unter Kritikern viel Lob ein. Nebendarsteller Nick Nolte wurde für den Oscar nominiert.

Neu im Kino: Young Adult

Nach nur vier Spielfilmen ist Jason Reitman ein Experte für schräge Typen. In "Juno" begleitete er eine rotzfreche 15-Jährige durch ihre ungewollte Schwangerschaft. In "Up in the air" verkuppelte er zwei vielreisende, aber vereinsamte Geschäftsleute zwischen Check-In und Business-Lounge. Und sein neuester Streifen "Young Adult" schildert den irren Selbstfindungstrip einer Jugendbuch-Autorin mit verkorkstem Privatleben.

Leserbrief zu „Die Sache tut mir sehr, sehr leid“: Nach 63-fachem Kindesmissbrauch sechseinhalb Jahre Haft

Von Hanna Wagner: Als konstruktives Feedback gemeint: Gerichtsberichte schreiben ist schwierig ... hier sind dem Autor wohl die Sympathien mit dem Täter durchgegangen.

Lok Leipzig: Neuer Stürmer endlich da – Schweigen im „Fall Görke“

Die letzte Woche vor dem Wiederbeginn in der Oberliga verläuft beim 1. FC Lok recht ereignisreich. Am Mittwoch vermeldete der Verein, dass endlich die Freigabe für Stürmer André Stratmann angekommen ist. Die Verpflichtung des Stürmers aus der dritten polnischen Liga ist damit perfekt. Zur Absetzung von Kapitän Thorsten Görke am Mittwoch ist dagegen wenig Neues bekannt geworden.

CDU-Fraktion zu Steuermehreinnahmen in Leipzig: Vorrang für Investitionen

Die Leipziger CDU-Stadtratsfraktion spricht sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Steuermehreinnahmen im Stadthaushalt aus. Steuermehreinnahmen müssen zunächst für dringend erforderliche Investitionen in Kitas, Schulen und Verkehrsinfrastruktur eingesetzt werden.

Lotterhof in Geyer (1): Verfallen, doch kein Zeichen von Lotterwirtschaft!

Abseits von Annaberg-Buchholz und Oberwiesenthal, wohin die Touristenströme ziehen, liegt die Bergstadt Geyer. Wenn vom "Lotterhof" die Rede ist, und der einstigen Besitzerfamilie, fallen schnell die Begriffe Lotterleben und Lotterwirtschaft. Zwar irrtümlich, aber sprachlich verwandt.

Nur ein Gesetz gegen Diebe und Produktpiraten? – Proteste gegen ACTA am 25. Februar auch wieder in Leipzig

Zwar hat die EU-Kommission am Mittwoch, 22. Februar, eingelenkt und angekündigt, das umstrittene Urheberrechtsabkommen ACTA beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) prüfen lassen zu wollen. Aber am Samstag, 25. Februar, wollen die Anti-ACTA-Aktivisten auch in Leipzig wieder gegen das sogenannte "Anti-Counterfeiting Tradement Agreement" (ACTA) demonstrieren.

10 Jahre Euro-Bargeld in Sachsen: Der Inflation ist die Währung eigentlich Wurst

Als Buchgeld eingeführt wurde der Euro zwar schon 1999, richtig in die Hand bekamen ihn die Deutschen aber erst am 1. Januar 2002. Doch das Debakel in Griechenland hat den 10. Geburtstag des Euro-Hartgeldes überschattet. Das Statistische Landesamt hat eine kleine Geburtstagsstatistik erstellt. Insbesondere unter dem Aspekt: War der Euro nicht von Anfang an ein Inflationstreiber?

Mittlerer Ring Südost: CDU will Notwendigkeit prüfen, Grüne für Streichung

Die CDU drängt im Stadtrat auf eine Verbesserung der Verkehrssituation im Leipziger Südosten - erstmal ganz ohne Mittleren Ring. Danach müsse eine endgültige Entscheidung des Stadtrates folgen, ob dieser Dauerbrenner der örtlichen Verkehrsplanung noch notwendig ist. Leipzigs Grünen-Fraktion hält diesen Ringabschnitt ohnehin für verzichtbar.

Das gewichtige Buch zu einer gewichtigen Comic-Serie: Das „Mosaik-Handbuch“

Als sich Johannes Hegenbarth alias Hannes Hegen 2009 entschloss, sein umfangreiches Archiv dem Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig zu überlassen, taten sich für die Forschung ungeahnte Welten auf. Für die Gemeinde der "Mosaik"-Freunde sowieso. Der Comic, der 1955 das Licht der Welt erblickte, ist zur Legende geworden.

Am Wochenende: Umleitung für Straßenbahnlinien 10 und 11 wegen Bau der Bornaischen Brücke

Am kommenden Wochenende, 25. und 26. Februar, wird wegen Bauarbeiten an der Bornaischen Brücke dort eine Sperrung für die Straßenbahnlinie 10 und 11 notwendig. Sie fahren verkürzt bzw. in veränderter Linienführung.

Am Donnerstag um 12 Uhr: Schweigeminute für Opfer rechtsextremistischer Gewalt

Für den 23. Februar haben der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in einem gemeinsamen Aufruf zu einer Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer rechtsextremistischer Gewalt aufgerufen.

Verbraucherzentrale zweifelt: Schnellerer Energieanbieterwechsel durch kürzere Kündigungsfrist?

Bisher hatten Verbraucher, die Strom oder Gas im Rahmen der Grundversorgung beziehen, eine Kündigungsfrist von vier Wochen zum Monatsende. Die Bundesregierung will nun die Kündigungsfrist auf zwei Wochen halbieren, um den Wettbewerb zu beleben und den Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, schneller zur Konkurrenz zu wechseln oder den Grundversorgungstarif zu verlassen.

Schwarwels Fenster zur Welt: Kriegshandwerk

Das mit dem U-Boot-Bau haben wir ja traditionell ganz gut raus. Doch wo Dönitz noch so blöd war, die eigenen Männer zum Wolf spielen rauszuschicken, gibt's die Stahlsärge heute im Dutzend billiger direkt ins geplante Kriegsgebiet. Ohne Besatzung versteht sich. Das Verhältnis zwischen Profit und Eigenverlust bleibt also diesmal intakt.

Lok Leipzig: Kronhardt lässt aufhorchen – Görke nur noch zweite Mannschaft

Überraschung beim 1. FC Lok: Kurz vor dem ersten Oberliga-Punktspiel im neuen Jahr hat Trainer Willi Kronhardt den bisherigen Kapitän Thorsten Görke in die zweite Mannschaft gesteckt. Zum neuen Kapitän wählte die Mannschaft Außenverteidiger Jens Werner.

Aktuell auf LZ