8.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 31. Mai 2012

Versuchter Totschlag im Leipziger Osten: Dirk K. sticht mit Küchenmesser auf Nachbarn ein: Viereinhalb Jahre Haft

"Ich stech Dich ab", rief Dirk K. als er im August 2009 mit dem Küchenmesser auf seinen Nachbarn losging. Die Klinge traf diesen am Kopf, dann versuchte Dirk K. ihn in die Brust zu stechen, was der Nachbar abwehren konnte. Das Landgericht Leipzig sprach K. heute, am 31. Mai 2012, des versuchten Totschlags schuldig. Das Strafmaß beträgt 4 Jahre und 6 Monate, inklusive einer Entziehungstherapie für den alkoholsüchtigen Täter.

Sächsische Funkzellenabfrage: Amtsgericht Dresden erklärt alles für rechtens – in acht Fällen

Was passierte da wirklich auf den juristischen Entscheidungswegen im Umfeld der Februardemonstrationen 2011 in Dresden? Mit ihrer Genehmigung der millionenfachen Funkzellenabfragen geriet auch die Dresdner Richterschaft, die sie genehmigt, in die Kritik. Nun bescheinigte sie sich selbst, das alles rechtens gewesen sei. Schon am Mittwoch, 23. Mai. Dem Volke verraten wurde das erst am Freitag, 25. Mai. Als alle Behörden schon Dienstschluss hatten.

Zu wenig Nachwuchsspieler eingesetzt: Droht BSG Chemie der Zwangsabstieg?

Trubel bei der BSG Chemie. Weil die Leutzscher über zu wenig Nachwuchskicker verfügen, hat der Sächsische Fußball-Verband (SFV) ein Sportgerichtsverfahren eingeleitet. Den Grün-Weißen droht schlimmstenfalls der Zwangsabstieg.

Konjunkturbericht der IHK zu Leipzig fürs Frühjahr 2012: Unternehmen haben noch gute Laune

"Die Marktnachfrage ist gegenwärtig anscheinend so stark, dass sie die wachsenden Unwägbarkeiten wie Energie- und Kraftstoffpreise oder Schuldenkrise noch überkompensiert. Der Blick auf die Konjunkturrisiken mahnt trotz allem zu großer Wachsamkeit", sagt Wolfgang Topf, Präsident der IHK zu Leipzig. Am Mittwoch, 30. Mai, stellte die IHK zu Leipzig die Zahlen der neuen Konjunkturbefragung vor.

Geithain nach dem Anschlag aufs „Bollywood“: Wie ein Häuflein Gewaltbereiter die Angst am Köcheln hält

Mohammad Sayal (30) lässt sich seine Furcht nicht anmerken. Der Pakistaner eröffnete am 1. Januar in Geithain das "Bollywood". Auf der Speisekarte stehen indische und mexikanische Köstlichkeiten, außerdem die Dauerbrenner Pizza, Gyros und Schnitzel. Kaum eröffnet, landete der erste Stein in der Fensterscheibe. Fünf Mal schlugen Unbekannte zu. Der vorläufige Höhepunkt: In der Nacht zum 19. Mai warfen die Täter einen Sprengsatz in das Geschäft. Das Landeskriminalamt ermittelt.

„Mehr Oper“ verspricht Leipzigs Musiktheater – mehr Publikum erhofft sich der Intendant für 2012/13

Seit der Publikumsbefragung und weiß man es angeblich genau, 73 Prozent der Musiktheater-Besucher kommen aus dem Leipziger Stadtgebiet, die übrigen aus dem Umland. "Bundesrepublik und Ausland sind marginal. Das will ich ändern", sagte Intendant und Generalmusikdirektor Ulf Schirmer, als er am Mittwoch, 30. Mai, die Pläne der Saison 2012/13 vorstellte.

NSU-Schlamperei: Innenminister Ulbig will seinen Bericht jetzt am 28. Juni vorlegen

Eigentlich hatten sich die Landtagsabgeordneten endlich ein bisschen Aufklärung über die Arbeit der sächsischen Ermittlungsbehörden im Zusammenhang mit der NSU-Terrorzelle erwartet, als der Innenausschuss am Dienstag, 29. Mai, zu seiner Sitzung zusammenkam. Doch Innenminister Markus Ulbig (CDU) vertagte das Thema auf die nächste Sitzung am 28. Juni. Bis dahin versprach er einen vorläufigen Abschlussbericht zu den Ermittlungen sächsischer Sicherheitsbehörden.

Zoo Leipzig MobilTicket: LVB und Zoo Leipzig bieten gemeinsames Ticket weiter an

Das Zoo Leipzig MobilTicket wird weiter angeboten. Nach einer einjährigen Testphase wird das gemeinsame Angebot von LVB und Zoo Leipzig fortgesetzt. Im Rahmen der Eröffnung der Tropenerlebniswelt Gondwanaland wurde das Ticket am 1. Juli 2011 eingeführt und hat sich bewährt. Die Kunden haben das Angebot sehr gut angenommen.

Auftakt in der Burgaue: Heute beginnt die Leipziger Naturschutzwoche 2012

Natur und Stadt müssen keine Gegensätze sein, und gerade Leipzig hat viele grüne Oasen zu bieten. Den Menschen ist dieser Reichtum oftmals gar nicht bewusst, und sie übersehen auch oft die Gefahren, die ihm drohen. Um darauf aufmerksam zu machen, gibt es in Leipzig seit vielen Jahren eine hervorragende Gelegenheit: die Naturschutzwoche.

22 Bändchen zum Länderspiel: Israel als Insel-Plakat-Motiv

Und noch ein Insel-Plakat. So exzessiv wurde wohl noch nie der Geburtstag einer Buchreihe gefeiert wie der 100jährige der einst in Leipzig begründeten Insel-Bücherei. Das Leipziger Institut für Buchwissenschaft hat schon zwei Plakatserien zu diesem Thema veröffentlicht. Nun kommt - aus ganz besonderem Anlass - noch eines: ein Israel-Plakat. Denn heute ist das Länderspiel Israel - Deutschland in Leipzig.

Am 31. Mai: Änderungen im Linienverkehr wegen Fußball-Länderspiel

Am Donnerstag, 31. Mai, verkehren ab 17 Uhr wegen eines Fußball-Länderspiels zwei zusätzliche Straßenbahnsonderlinien zwischen den Haltestellen Sportforum und Messegelände bzw. Lausen. Zudem verkehrt in dieser Zeit eine Straßenbahnlinie 4E zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Sportforum.

Aktuell auf LZ