Artikel vom Samstag, 3. Mai 2014

Konzeptionslose Kürzungspolitik: Personalmangel macht auch Sachsens Justiz zu schaffen

Fünf Jahre lang tanzte die sächsische Staatsregierung den Eiertanz um den von Stanislaw Tillich (CDU) 2009 verkündeten Stellenabbau auf 70.000 Angestellte bis 2020. Doch in jedem einzelnen Ressort, in dem in dieser Zeit die Schere angesetzt wurde, stellt sich heraus: Mit so wenig Leuten lässt sich der Freistaat gar nicht am Laufen halten. Im Gegenteil. In etlichen Ministerien droht echte Personalnot - auch in der sächsischen Justiz. Weiterlesen

Am 4. Mai wieder: 15. Gedenkmarsch zur Erinnerung an die Todesmärsche 1945 in Leipzig

Der 8. Mai gilt als Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus- ein Grund zum Feiern, aber auch Anlass, der Millionen Opfer von Gewalt und Terror zu gedenken. Der Bund der Antifaschisten tut dies gemeinsam mit verschiedenen Gruppen und Initiativen seit vielen Jahren in Form eines Gedenkmarsches, der an die Leiden der Insassen von Konzentrations-, Zwangsarbeits- und Haftlagern erinnern soll, die zu Kriegsende auf lange, oft ziellose Märsche durch ganz Deutschland geschickt wurden. Weiterlesen

Neues Stadtquartier mit Bürgerbeteiligung: Grüne fordern Städtebauliche Entwicklung für das Areal am Matthäikirchhof

Immer, wenn man in den vergangenen Jahren die Leipziger Stadtplaner fragte, was mit dem Areal um den alten Matthäikirchhof passieren solle, gab es die lakonische Antwort: Das ist noch nicht dran. Dafür gibt es noch keine Pläne. Aber wie das so ist in Leipzig, wenn die Stadtverwaltung Themen erst für die fernere Zukunft verspricht: Meistens wird hinter den Kulissen trotzdem schon an Plänen gearbeitet. Wie jetzt an einem Bebauungsplan Nr. 2731. Weiterlesen

Burkhard Jungs Arbeitsprogramm „Leipzig 2020“: Leipziger Agenda fordert neue Kernindikatoren

Gehört das zusammen? Dieses Rumoren an jedem Montag auf dem Leipziger Augustusplatz, wenn immer mehr Leipziger ihren Unmut über eine Politik äußern, die immer weniger mit ihnen zu tun hat - und auf der anderen Seite jetzt diese Stellungnahme des Arbeitskreises der Leipziger Agenda 21, die zwar irgendwie nur Stellung nimmt - aber eigentlich mahnt: Leipzigs Stadtpolitik muss sich ändern. Und zwar ernsthaft. Weiterlesen

Nur 0,5 % Akademische Assistenten im wissenschaftlichen Personal: Sachsen spart sich den wissenschaftlichen Nachwuchs

Man hat sich schon so daran gewöhnt, dass in Deutschland auch der gesamte Bildungsbereich betrachtet wird wie ein Fastfood-Anbieter, der die Personalkosten im Keller halten muss, dass es nicht einmal erschreckt, wenn immer neue Zahlen zur Einstellungspolitik junger Wissenschaftler bekannt werden. Sachsen ist ja noch ein bisschen mehr anders als der Rest der Republik. Und Nobelpreise wird es hier auf Jahrzehnte keine geben. Weiterlesen

Heute um 12 auf dem Naschmarkt: Greenpeace Leipzig protestiert gegen Ölbohrungen in der Arktis

Anlässlich des aktuellen Schifftransports von erstem Offshore-Öl aus der Arktis nach Europa demonstrieren am heutigen Samstag, 3. Mai, Greenpeace-Aktivisten mit einer Performance in der Leipziger Innenstadt. Die Aktivisten werden neben einer "Ölpfütze" auf dem Boden mit einem Banner mit der Aufschrift "Rettet die Arktis!" gegen die Ölförderung in der Arktis protestieren und dabei von 12 bis 16 Uhr Online-Unterschriften für den Arktisschutz sammeln. Weiterlesen

Topf & Quirl: Schnelle Hilfe für miese Stimmung – Gebratene Bananen mit Sahne, Pudding und Karamell

Es geht ja manchmal so schnell - kaum ist die Sonne weg und peitscht der Regen, wird aus der strahlendsten Laune ein mickriges, düsteres Abbild. Man will sich am liebsten zu Hause unter dicken Decken verstecken, dem öden Fernsehprogramm fröhnen oder sich durch ein gemütliches Buch lesen, aber ganz sicher keinen Fuß in die vor Nässe nur so spritzende Natur setzen. Weiterlesen

Selbst in der Zeitung stecken lauter versteckte Gedichte: 101 Collagen von Lydia Daher

Cover: Voland & Quist

Woraus ist eigentlich der Stoff, aus dem Gedichte gemacht werden? Und was sind Gedichte? Es sollen ja ein paar Definitionen in den Schulbüchern stehen. Da wird meistens irgendwo zwischen lyrisch, rhythmisiert und gereimt herumgeeiert. Poesie wird als Kriterium genannt. Und es ist nichts gesagt und nichts begriffen. Nichts über unsere Sprache und die schlichte Tatsache, dass der Zauber in der Sprache steckt. Man muss ihn nur zu entdecken wissen. Weiterlesen

Piraten Sachsen: Sex, Drugs & Rock ‚N‘ Roll für den Landtag

Die sächsischen Piraten vollenden in Dresden ihr Wahlprogramm für die Landtagswahl. Mit innovativen Ansätzen zur Wirtschafts- und Drogenpolitik will die Piratenpartei den Landtag aufmischen. Nachdem vor einem Jahr bereits die Entkriminalisierung von Drogen zusammen mit der Stärkung der Rechte Prostituierter und der Abschaffung des Tanzverbotes beschlossen wurde, haben die Piraten Sachsen den Programmpunkt "Sex, Drugs & Rock'N' Roll" auf dem heutigen Landesparteitag noch ausgebaut. Weiterlesen

Metzingen vs. HC Leipzig 27:34 – Siegmodus bleibt eingeschaltet

Nach ihrem vielumjubelten Pokaltriumph vom Wochenende mussten die Handballerinnen des HCL am Mittwoch zwar den Partymodus vorübergehend ausschalten - der Schalter für den Siegmodus blieb allerdings weiterhin oben. Im sechsten Spiel der Meisterschaftsrunde gewannen sie beim TuS Metzingen ungefährdet mit 27:34 (14:18). Torhüterin Melanie Herrmann unterschrieb indes einen Vertrag beim Liga-Rivalen Frisch Auf Göppingen.
Weiterlesen