Artikel vom Freitag, 22. Mai 2015

OBM Jung soll sich für mehr finanzielle Mittel von Bund und Land einsetzen

Kita-Streik: Eltern nicht gegen Erzieher ausspielen

Die Leipziger Kita-Initiative solidarisiert sich mit den streikenden Erzieher_innen und fordert eine stärkere Unterstützung von Bund und Land. "Wir unterstützen die streikenden Erzieherinnen und Erzieher. Das ist ein längst überfälliger Streik. Viele Eltern wissen wie die Betreuungssituation in den Einrichtungen in Sachsen ist: Zu wenig Fachpersonal auf zu viele Kinder, zu wenig Lohn für Erzieher, unbezahlte Vor- und Nachbereitungszeiten, keine Weiterbildungsmöglichkeiten. Daran muss sich endlich etwas ändern! Weiterlesen

Forderung nach inneruniversitärem Diskurs zur zukünftigen Struktur der Universität Leipzig

Student_innenRat der Universität Leipzig ruft zur Fahrraddemo am 4. Juni auf

Der Student_innenRat der Universität Leipzig (StuRa) ruft am Donnerstag, den 4. Juni 2015, von 16:00 bis 18:00 Uhr zur Fahrraddemo "Kürzer geht's nicht! Jetzt erst recht, wertes Rektorat!" mit Startpunkt am Augustusplatz auf. Knapp ein Jahr nach der Reaktivierung der Proteste gegen die Kürzungen, bekräftigt der StuRa seine Forderungen erneut. Konkret handelt es sich hierbei die Anhebung der Grundfinanzierung für die sächsischen Hochschulen und die Rücknahme der im Jahr 2010 durch den Sächsischen Landtag beschlossenen Stellenkürzungen. Weiterlesen

Ökolöwe mäht Streuobstwiese "Am Weinberg" in Leutzsch

Mahdhelfer für Biotoppflege gesucht

Foto: Ökolöwe

Der Ökolöwe lädt zum gemeinsamen Einsatz für die Natur. Am Freitag, den 29. Mai ab 10 Uhr mähen die Naturschützer des Vereins im Rahmen von "Streuobstwiesen wecken" eine Wiese in der Silcherstraße in Leipzig-Leutzsch. Am Samstag, den 30. Mai sowie Dienstag, den 2. und Mittwoch, den 3. Juni wird die Mahd ab 9 Uhr fortgesetzt. Der Abtransport des Mahdgutes findet am Donnerstag, den 4. Juni statt. Dafür wird ab 8 Uhr ein Container mit dem Mahdgut beladen. Für alle fünf Termine werden freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Weiterlesen

Veränderte Verkehrsführung führt um den Stadtring

Umleitung für Buslinie 89 vor und während des Stadtfestes

Die Buslinie 89 fährt aufgrund des Leipziger Stadtfestes und den Vor- bzw. Nachbereitungen dafür von Mittwoch, dem 27. Mai 2015, bis Montag, dem 8. Juni 2015, nicht durch die Innenstadt. Die Buslinie wird stattdessen ab der Haltestelle Thomaskirche über Dittrichring, Goerdelerring und Hauptbahnhof zur Haltestelle Goethestraße um den Stadtring geleitet. Die Haltestellen Markt und Reichsstraße werden nicht bedient. Weiterlesen

Der DGB Stadtverband Leipzig unterstützt den Streik der Beschäftigten der kommunalen Sozial- und Erziehungsdienste

"Die Erzieherinnen und Erzieher sowie Sozialarbeiterinnen tragen enorme Verantwortung. Seit Jahren nehmen die an sie gestellten Anforderungen zu. Frühkindliche Bildung erfordert heute eine gute Ausbildung und ständige Weiterbildungen. Die deutlich gestiegenen Anforderungen in den Kindertagestätten und Horten müssen endlich besser bezahlt werden", sagte DGB-Stadtvorstandsvorsitzender Bernd Günther. Weiterlesen

Facebook-Freund oder Abzocke-Feind?

Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor neuer Betrugsmasche mit kopierten Facebook-Profilen

Frau Riedel aus Plauen werden 120 Euro von ihrem Mobilfunkanbieter für einen ihr unbekannten Bezahldienst in Rechnung gestellt. Dabei erhielt die Dame vor wenigen Tagen nur eine erneute Freundschaftsanfrage von einer ihrer Facebook-Freunde. Frau Riedel bestätigte die Freundschaft und gab auf Nachfrage ihre Mobilfunkrufnummer an ihre vermeintliche Freundin weiter. Weiterlesen

Zais: sächsische Abschiebepolitik inhuman und unangemessen

Grüne kritisieren Rückführung einer kurdisch-syrischen Familie

Foto: Juliane Mostertz

Petra Zais, migrationspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag, kritisiert den nächtlichen Rückführungsversuch einer kurdisch-syrischen sechsköpfigen Familie aus Stollberg in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai 2015. "Erneut sind Kinder aus dem Schlaf gerissen und traumatisiert worden. Die Frau ist schwanger. Was soll diese unnötige und unangemessene Härte?" Weiterlesen

Interessierte an einjähriger Patenschaft für Kinder gesucht

„Die Wunderfinder“: Stiftung Bürger für Leipzig ruft neues Bildungspaten-Projekt ins Leben

Foto: Stiftung Bürger für Leipzig

Die Stiftung Bürger für Leipzig sucht für das Projekt "Die Wunderfinder" ab sofort ehrenamtliche Bildungspaten. Viele Kinder in unserer wunderbaren Stadt starten unter schwierigen Umständen ins Leben. Jedes dritte Kind unter 15 Jahren erhält Sozialgeld, um die Einkommensschwäche der Eltern auszugleichen. Neben der Kommune ist aber auch bürgerschaftliches Engagement gefragt. Weiterlesen

Führung durch die Papitzer Lehmlachen im Naturschutzgebiet „Luppeaue“

Foto: Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.V.

Der Ökolöwe lädt im Rahmen seiner diesjährigen Auwald-Kampagne "Aktiv für den Auwald" zu einer Exkursion durch die Papitzer Lehmlachen im Naturschutzgebiet "Luppeaue" ein. Am Mittwoch, den 27. Mai um 15 Uhr treffen sich die Teilnehmenden an der Haltestelle Altscherbitz (Linie 11) und erkunden anschließend gemeinsam die artenreichen Biotope am Rande Leipzigs. Weiterlesen

Die Friedliche Revolution als App fürs Handy

Per QR-Code kann man sich jetzt in Leipzigs City direkt in die Brennpunkte des 89er Herbstes einhören

Foto: Gedenkstätte Museum in der "Runden Ecke"

Die metallenen Stelen, die das Bürgerkomitee Leipzig e. V. überall in der Innenstadt aufgestellt hat, kennt fast jeder. Zumindest jeder, der mit offenen Augen durch die Straßen läuft, auch mal stehen bleibt, die schwarz-weißen Fotos anguckt und den Text kurz liest. Denn die Säulen markieren wichtige Schauplätze des Herbstes 1989. Seit Mittwoch, 20. Mai, kann man diese Schauplätze auch digital abrufen - per App. Weiterlesen

Publikumskonferenz schreibt Beschwerde an den Chef der Sächsischen Staatskanzlei

MDR-Rundfunkstaatsvertrag erlaubt gar keine Kostenbefreiung für die Sendungen der Kirchen

Foto: Matthias Weidemann

Da hat man sich schon gewundert, als der Linke-Landtagsabgeordnete André Schollbach vier kesse Landtagsanfragen stellte, die sich alle um das Thema drehten: Müssen die Kirchen in Sachsen für das Ausstrahlen ihrer Botschaften im MDR eigentlich Geld bezahlen? Und wenn ja: Wieviel haben sie eigentlich bezahlt? - Nix haben sie bezahlt, teilte nun am 13. Mai der Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Dr. Fritz Jäckel, mit. Weiterlesen

150 Meter in schönem Sichtbeton

Nächstes Stück Elstermühlgraben ist jetzt für 7,3 Millionen Euro fertig gestellt worden

Foto: Ralf Julke

So sieht eine ordentliche Wohnstube aus. Zumindest, wenn man Beton mag. Am Donnerstag, 21. Mai, wurde mit Blasmusik und vielen neugierigen Anwohnern der neueste frei gelegte Abschnitt des Elstermühlgrabens zur Nutzung freigegeben. Offiziell: Abschnitt 3.3. Denn der gesamte dritte Abschnitt ist der teuerste. Dauert auch am längsten. Aber im September schon geht's weiter. Weiterlesen

Nase voll von 2014

Schwarwel legt seinen vierten Karikaturenband „Die Macht der Bilder“ vor

Foto: Ralf Julke

Schon wieder anderthalb Jahre rum? Seit diesem Knacks, der auf einmal mitten durch die deutsch-amerikanischen Beziehungen ging? Schwarwel war das damals einen Titel wert: "Zu Besuch bei Freunden" hieß sein Buch mit den gesammelten Karikaturen des Jahres. Die Freundschaft ist noch immer angeknackst. Und das Jahr 2014 war noch schlimmer als das davor. Es ist erschütternd. Weiterlesen