Artikel vom Donnerstag, 11. Februar 2016

„5 x 5 für ein soziales Deutschland“

Magdeburger Erklärung des 4. Parlamentariertages der Linken

In der seit Monaten anhaltenden Auseinandersetzung zu einer der größten humanitären Krisen der Gegenwart verstellt der herrschende menschenfeindliche Populismus den Blick darauf, dass das gesamte Land von der CSU/CDU-SPD Koalition seit Jahren auf Verschleiß gefahren wurde. Unter dem Druck der Schuldenbremse und der Fixierung auf die Schwarze Null wurden Personalabbau und Privatisierungen im öffentlichen Sektor, Kürzungen beim sozialen Wohnungsbau und der Arbeitsförderung sowie ein enormer Sanierungsnotstand kommunaler Einrichtungen viel zu lange in Kauf genommen. Weiterlesen

10 Jahre Lange Leipziger KrimiNacht

Eine mörderische Reise durch die Nacht mit Krimis aus der ganzen Welt zum 10. KrimiNacht-Jubiläum

Nicht nur „Leipzig liest“, das Lesefestival der Leipziger Buchmesse begeht in diesem Jahr ein Jubiläum, nein, auch die Lange Leipziger KrimiNacht wird 2016 schon 10 Jahre alt! Auch dieser runde Geburtstag der spannenden Veranstaltung findet wieder traditionell am Vorabend der Leipziger Buchmesse, am Mittwoch, dem 16. März 2016, im Café Waldi statt. Der Startschuss für die 10. Lange Leipziger KrimiNacht, die ihrem Namen wieder alle Ehre macht, fällt um 18:00 Uhr (Einlass ist 17:30 Uhr) und dauert – mit Pausen – etwa bis 23:15 Uhr. Weiterlesen

Werkstatt-Tag für Seniorenarbeit: „Ich sehe was, was du nicht siehst“ – Altersbilder im Wandel

Um Altersbilder im Wandel geht es beim vierten Werkstatt-Tag für Seniorenarbeit am Sonnabend, dem 27. Februar 2016. Unter dem Titel „Ich sehe was, was du nicht siehst – Altersbilder im Wandel“ laden der Ev.-Luth. Kirchenbezirk, der Caritasverband Leipzig e.V. und das Diakonische Werk Innere Mission Leipzig e.V. von 9 Uhr bis 15:30 Uhr in die Bethlehemgemeinde, Kurt-Eisner-Str. 22, ein. Weiterlesen

Am 14. Februar

Highlights der Buchmalerei des 15. Jahrhunderts entdecken bei der Führung durch die Ausstellung „Blätterleuchten“

Foto: Universitätsbibliothek Leipzig

Zwei außerordentlich kostbare und schöne Handschriften mit Buchmalerei des 15. Jahrhunderts sind in der Ausstellung „Blätterleuchten: Mitteleuropäische Buchmalerei des 15. Jahrhunderts in Leipziger Handschriften"“ in der Bibliotheca Albertina neu zu entdecken. Sie ersetzen bisher gezeigte Bücher. Ebenfalls aus konservatorischen Gründen wurde in den Werken geblättert und andere reich verzierte Seiten aufgeschlagen. Weiterlesen

Gefährliche Körperverletzung

Polizist nach Angriff auf Chemie-Fan zu Geldstrafe verurteilt

Foto: L-IZ

Ein Faustschlag in den Magen eines Minderjährigen und ein Angriff auf einen filmenden Fan der BSG Chemie – in zwei Fällen mutmaßlicher Polizeigewalt hatten sächsische Gerichte in dieser Woche zu entscheiden. Während es sich bei dem Faustschlag nach Ansicht des Landgerichts Chemnitz um eine „angemessene“ Maßnahme handelte, bewertete das Amtsgericht Leipzig den Polizeieinsatz in Zwenkau als gefährliche Körperverletzung. Weiterlesen

Große Chance für Leipzigs Natur- und Hochwasserschutz

Ökolöwe: Stadt sollte Schlobachs Hof kaufen

Schlobachs Hof soll versteigert werden. „Das ist eine große Chance für den Hochwasser- und den Naturschutz“, sagt Anja Werner vom Ökolöwen. „Die Stadt Leipzig sollte die Gelegenheit nutzen und die Liegenschaft samt 14 Hektar erwerben und zurück bauen. 14 Hektar Auwaldgebiet können so der natürlichen Entwicklung zurückgegeben werden.“ Weiterlesen

Polizeibericht, 11. Februar: 32-Jähriger beraubt, Tageseinnahmen erbeutet, Teleskoplader entwendet

Foto: L-IZ.de

In der Torgauer Straße wurde ein 32-Jähriger von zwei Männern geschlagen und beraubt +++ Während ein Mitarbeiter einer Pizzaria in Neustadt-Neuschönefeld die Tagesabrechnung machte, stürmte in Unbekannter herein und stahl die Tageseinnahmen +++ Aus der unverschlossenen Halle einer Milchviehanlage in Delitzsch stahlen Unbekannte einen hochwertigen Teleskoplader T 4512 vom Hersteller Weidemann samt Schaufel und zwei Kärcher – In allen Fällen sucht die Polizei Zeugen. Weiterlesen

Asylverfahren − Grüne: Beschleunigung ist gut, Rechtstaatlichkeit muss erhalten bleiben

Zum Pressebericht „Asylverfahren in nur einem Tag“ (Sächsische Zeitung, 11.02., Seite 1) erklärt Petra Zais, asylpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Ich begrüße die geplante Beschleunigung der Asylverfahren. Dazu fordere ich seit Monaten neue Strukturen und mehr Personalressourcen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Eine Beschleunigung nutzt den Asylbewerbern, weil es ihnen schneller Klarheit bringt. Ich hoffe, dass somit auch mehr und mehr Altfälle − zum Teil seit mehr als einem Jahr unbearbeitete Anträge − endlich entschieden werden.“ Weiterlesen

Der Angriff auf Connewitz am 11. Januar war eine geplante Aktion

Sachsens Verfassungsschutz hat die Verabredung der mitteldeutschen Rechtsextremen für den 11. Januar gar nicht abgeklärt

Foto: L-IZ.de

Die Botschaft lautet: „Das war abgesprochen.“ Und: „Sachsens Ermittler hätten wissen müssen, was sich da am 11. Januar in Connewitz anbahnte.“ Anders kann man die Antworten von Innenminister Markus Ulbig (CDU) zu zwei Anfragen der Linken Landtagsabgeordneten Kerstin Köditz nicht lesen. Dass sich sächsische Rechtsradikale zum Überfall auf Connewitz verabredet hatten, das war schon am 11. Januar erkennbar. Weiterlesen

Kinder von 7 bis 12 Jahren können sich bis zum 22. April beteiligen

Halbzeit beim Wettbewerb um den 5. Sächsischen Kinderkunstpreis

Foto: LKJ Sachsen e.V.

Unter dem Motto „Trau dich“ lädt die Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (LKJ) Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus ein, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Es ist noch genügend Zeit, um Bilder, Fotografien, Geschichten, Lieder, Tanz- oder Theaterstücke, Zirkusnummern, Film- und Hörbeiträge einzureichen. Bei der Umsetzung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Weiterlesen

50 Kinder auf „Ausflug ins Andersland“

10. Theaterforschungslabor für Kinder im Theater der Jungen Welt startet am 7. Februar

Auf einen „Ausflug ins Andersland“ begeben sich 50 Schüler zwischen 9 und 12 Jahren in der nächsten Woche im Theater der Jungen Welt beim 10. Theaterforschungslabor. Sechs Tage lang werden die Theaterpädagogen der Jungen Wildnis zusammen mit drei hochkarätigen Gästen in Workshops und Exkursionen das Andere erkunden und daraus neue Kleidung, Räume und Bewegungen kreieren. Weiterlesen

Die Geschichte einer besonderen WG

Seniorentheater WageMut: Altbau- 5 Zimmer, Küche, Bad

Foto: Theater WageMut

Wegen der großen Nachfrage und einer ganzen Menge Menschen, die für unsere Novembervorstellungen keine Karten mehr bekommen hatten, spielen wir wieder: Altbau - 5 Zimmer, Küche, Bad Die Geschichte einer besonderen WG - Ein Stück gegen die Einsamkeit vom Seniorentheater WageMut Leipzig. Das Kissen auf der Fensterbank, der Blick auf die Straße gerichtet. Ein Bild von gestern? Weiterlesen

Antrag von SPD- und CDU-Fraktion für neues Stadtquartier auf altem Gleisgelände

Planungsdezernat befürwortet Neugestaltung für alten Verladebahnhof an der Eutritzscher Straße sofort

Foto: Ralf Julke

Leipzigs Stadtverwaltung kann auch kurz und knapp. Und darüber werden sich dieser Tage einmal die Fraktionen von SPD und CDU freuen. Im Januar hatten sie gemeinsam einen Antrag eingebracht, dass für den Bereich Eutritzscher Straße, Delitzscher Straße, Bahnanlagen und Roscherstraße ein neuer Bebauungsplan aufgestellt werden soll. Die Begründung leuchtet jedem ein: Eine Stadt, die wie Leipzig wächst, braucht Platz für neue Wohnquartiere. Weiterlesen

Sensationeller Pflichtspiel-Auftakt endet mit 31:28-Sieg

SC DHfK überrennt Magdeburg in eigener Halle

Foto: Jan Kaefer

Der Hinspielsieg in der heimischen Arena war eine Überraschung, die der SC DHfK in der Bördeland-Halle nicht unbedingt einplanen durfte. Doch in der ersten Halbzeit gingen die Leipziger mit der Urkraft einer Naturgewalt in Führung. 17:12 zur Halbzeit war fast noch ein gnädiges Ergebnis für die Hausherren, denen nicht viel gelang. Jens Vortmann im Tor der DHfKler tat seinen Teil dazu. In der zweiten Hälfte startete der SCM besser, doch die Leipziger rissen das Heft wieder an sich und hielten bis zum 31:28 souverän und ohne Schwächephase durch. Weiterlesen

Auch kurdische Filme sind Teil des Sonderprogramms

Die Türkei im Länderfokus von DOK Leipzig 2016

Der Länderschwerpunkt der diesjährigen Ausgabe von DOK Leipzig liegt auf der Türkei. Das Filmfestival findet 2016 vom 31. Oktober bis 6. November statt. Die Filmbeiträge des Länderfokus Türkei setzen sich künstlerisch vielfältig mit den aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen des Landes auseinander. Die Werke behandeln Themen wie Meinungsfreiheit, Urbanisierung und Protestbewegungen. Auch Filme kurdischer Regisseurinnen und Regisseure werden Bestandteil des Sonderprogramms sein. Weiterlesen

Designers‘ Open finden in der Kongresshalle am Zoo Leipzig statt

Vom 21. bis 23. Oktober finden die Designers‘ Open erstmals in der Kongresshalle am Zoo Leipzig statt. In dem frisch renovierten, vielseitigen Gründerzeit-Gebäudekomplex verbinden sich die Areas und Themenwelten der Designers‘ Open zu einer einzigartigen Veranstaltung. Dank zentraler Lage rücken Designers‘ Open, die zahlreichen Spots sowie die parallel stattfindende Grassimesse noch näher zusammen. Weiterlesen

Wirtschaftsförderung unterstützt Ansiedlung

Support Q eröffnet Niederlassung in Leipzig

In diesem Jahr wird Support Q, ein Unternehmen, das sich auf Dienstleistungen im Qualitätsmanagement spezialisiert hat, eine Niederlassung in Leipzig eröffnen. Weitere Standorte des Audit-Partners vorrangig für die Automobil- und Eisenbahnindustrie sind Görlitz, Prag, Katowice sowie Breslau. Weiterlesen

Frege-Ausstellung im Staatsarchiv Leipzig

Die Ausstellung „Zwischen Merkur und Fortuna. Christian Gottlob Frege zum 300. Geburtstag“ ist noch bis 31. März 2016 im Staatsarchiv Leipzig in der Schongauerstraße 1 zu sehen. Führungen für Gruppen können vereinbart werden (Tel. 0341/2555520). Die eigenständige Besichtigung ist während der Öffnungszeiten des Archivs möglich, der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch 8.30–18.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag 8.30–16.00 Uhr. Zum diesjährigen „Tag der Archive“ am 5. März 2016 besteht auch am Samstag die Möglichkeit zum Ausstellungsrundgang (10–16 Uhr). Weiterlesen

Seltsame Wahl-Vorgänge bei Sachsens AfD

André Schollbach hat Strafanzeige gegen Frauke Petry wegen des Verdachts des Meineids erstattet

Foto: Alexander Böhm

Bis zum 11. März will der Jurist und Landtagsabgeordnete der Linkspartei, André Schollbach, nicht warten. Er hat jetzt bei der Staatsanwaltschaft Dresden Strafanzeige wegen des Verdachts des Meineids gemäß § 154 Abs. 1 StGB gegen die AfD-Vorsitzende Dr. Frauke Petry erstattet. Die Geschichte ist heiß. Denn wenn sich bestätigt, was vermutet wird, könnte die Landtagswahl neu aufgerollt werden. Weiterlesen