Artikel vom Dienstag, 29. Oktober 2019

Kenia in Sachsen

Koalitionsverhandlungen: Promovierendenrat der Uni Leipzig fordert mehr Entfristungen und Familienfreundlichkeit

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDer Promovierendenrat der Universität Leipzig fordert von CDU, Grünen und SPD, in den laufenden Koalitionsverhandlungen in Sachsen auch Entfristungen und Familienfreundlichkeit an den Hochschulen zu berücksichtigen. Im Sondierungsergebnis der vielleicht künftigen Koalitionspartner ist zwar festgehalten, dass Verbesserungen in diesem Bereich geplant seien – konkrete Maßnahmen oder Zahlen fehlen aber noch. Weiterlesen

Konjunkturumfrage der sächsischen IHKs im Herbst 2019

Lageeintrübung in der sächsischen Industrie macht auch Großhandel und Verkehrsgewerbe nervös

Grafik: IHK Sachsen, Foto: L-IZ

Für alle LeserDie lokalen Ergebnisse fehlen noch. Was die Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern im Freistaat Sachsen am heutigen Dienstag, 29. Oktober, zur Einschätzung der Wirtschaftslage in Sachsen meldet, sind die Gesamtergebnisse für die drei IHKs im Land. Regelmäßig werden die Unternehmen gefragt, wie sie ihre aktuelle Lage einschätzen und wie die nächste Zukunft. Und das große Fürchten, das über bundesweite Medien verbreitet wird, kommt logischerweise auch in den sächsischen Unternehmensleitstellen an. Weiterlesen

Ökolöwe konkretisiert Forderungen zum Klimanotstand für Leipzig

Ohne Klimacheck darf kein Beschluss mehr gefasst werden

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserAm 30. Oktober entscheidet der Stadtrat über den Klimanotstand für Leipzig. Offen ist noch, ob der detailreiche Antrag, den die Fraktionen von Grünen und Linken ausgearbeitet haben und den auch das Jugendparlament unterstützt, Zustimmung findet. Nun meldet auch der Ökolöwe noch vier Grundforderungen an, die unbedingt im Beschluss zum Klimanotstand auftauchen sollen. Weiterlesen

Fachkräftemangel, Überlastung, fehlende Ausbildungsplätze

Linksfraktion legt Forderungskatalog zur Behebung des Personalmangels in sozialen Berufen in Leipzig vor

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserSeit Mai ist es offensichtlich, dass es in Leipziger Kindertagesstätten überall an Erzieherinnen und Erziehern fehlt. Die Behauptung der sächsischen Regierung, es würden genug Erzieherinnen ausgebildet, erweist sich mal wieder als Fakenews. Mittlerweile ist der Mangel an Fachkräften in Leipzig so groß, dass der Betrieb von Einrichtungen bedroht ist. Weiterlesen

Jede Stadtratsvorlage muss auf Klimaverträglichkeit bewertet werden

Am Mittwoch entscheidet der Leipziger Stadtrat über die Ausrufung des Klimanotstands

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser„Man muss kein Prophet sein, um zu sagen: Es wird eine spannende Debatte“, sagt Jürgen Kasek, umweltpolitischer Sprecher der Grünen im Leipziger Stadtrat. Er spricht von der Sitzung des Leipziger Stadtrats am Mittwoch, 30. Oktober. Dann steht nämlich auch der Antrag zur Ausrufung des Klimanotstands auf der Tagesordnung. Und Leipzig ist überhaupt nicht früh dran mit diesem Thema. Weiterlesen

Wie wird aus Fakten ein richtiger Blick auf die Wirklichkeit?

Wie ich lernte, die Welt zu verstehen: Das Leben des Arztes und Forschers Hans Rosling

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDass die Weltpolitik heute so chaotisch ist wie sie ist, hat auch damit zu tun, dass sich einflussreiche Staatsmänner noch immer so benehmen, als wäre alles noch genauso wie im Jahr 1980. Oder vielleicht sogar 1960. Sie haben uralte Vorstellungen von Erster und Dritter Welt im Kopf, von armen Ländern, die sich alles gefallen lassen müssen, und den reichen und überlegenen Dealmakern im Norden. Weiterlesen

Festival mit „Das Forum“ eröffnet

DOK-Festival Leipzig eröffnet: Thunberg, Trump, Bolsonaro, May – Vetters Film „Das Forum“ hat sie alle

Foto: Sebastian Beyer

Für alle LeserFestivaldirektorin Leena Pasanen hat zum letzten Mal eine von ihr verantwortete DOK-Festivalwoche eröffnet. Die 62. Ausgabe des Leipziger Dokumentarfilm-Events startete mit „Das Forum“ von Markus Vetter. Der Regisseur durfte mit seinem Team zum ersten Mal hinter den Kulissen des Weltwirtschaftsforums in Davos drehen. Mit dem "Preis der Kunstministerin" wurde zudem zum Start bereits der erste Film ausgezeichnet. Sieger ist „Black Women & Sex“ der Regisseurin Godisamang Khunou aus Südafrika. Weiterlesen