Beste Ethereum Wallet

Zuletzt aktualisiert:  13.07.2024

Ethereum ist eine dezentrale Plattform, die es Entwicklern ermöglicht, Smart Contracts und dezentrale Anwendungen (DApps) zu erstellen. Um auf Ethereum zu handeln und zu interagieren, benötigen Sie eine Ethereum-Wallet. Eine Ethereum-Wallet ist ein Software-Programm, mit dem Sie Ether (ETH) und andere ERC-20-Token an Ihren Ethereum-Adressen speichern, senden und empfangen können. In diesem Artikel stellen wir einige der besten Ethereum-Wallets vor und erklären, wie Sie das Richtige für Ihre Anforderungen auswählen können.

Hardware-Wallets

Hardware-Wallets sind die sichersten Ethereum-Wallets. Sie sind physische Geräte, die als externe Speichergeräte arbeiten und über eine benutzerfreundliche Oberfläche verfügen, die es ermöglicht, Ihre Kryptowährungen sicher zu verwalten und zu speichern. Die meisten Hardware-Wallets sind mit mehreren verschiedenen Kryptowährungen kompatibel, was sie zu einer populären Wahl für diejenigen macht, die mit mehreren digitalen Währungen handeln. Einige der beliebtesten Ethereum-Hardware-Wallets sind Ledger Nano S und Trezor.

Desktop-Wallets

Desktop-Wallets sind die am meisten empfohlenen Ethereum-Wallets. Sie sind vollständig lokal auf Ihrem Computer installiert und haben ein niedriges Risiko für Hackerangriffe. Einige der beliebtesten Desktop-Wallets sind Exodus, Mist, Jaxx und Parity.

Online-Wallets

Online-Wallets sind Web-Wallets, die über einen Browser aufgerufen werden können. Sie bieten Benutzern eine einfache Möglichkeit, ihr Ether und andere ERC-20-Token zu verwalten. Online-Wallets sind jedoch anfälliger für Sicherheitsbedrohungen als Hardware-Wallets. Eine der beliebtesten Online-Wallets ist Coinbase.

Mobile Wallets

Für den mobilen Gebrauch gibt es spezielle Ethereum-Wallets, die auf iOS- und Android-Geräten verfügbar sind. Einige der beliebtesten mobilen Ethereum-Wallets sind Jaxx, Trust Wallet und imToken.

Paper-Wallets

Paper-Wallets sind eine kostengünstige und sichere Methode, um Ihr Ethereum und andere Währungen zu speichern. Sie werden auf einem Stück Papier als private und öffentliche Schlüssel gedruckt. Der größte Vorteil eines Paper-Wallets ist, dass es nicht anfällig für Hackerangriffe und Viren ist.

Je nachdem, wie Sie Ihre Ether speichern möchten, können Sie eine der oben genannten Wallets auswählen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich vor der Auswahl eines Ethereum-Wallets über die Funktionen, Kosten und Sicherheitsmerkmale des Wallets zu informieren, damit Sie die richtige Wahl treffen können.

© l-iz.de/finanzen/ Warnhinweis zu Kryptowährungen und Trading-Brokern: Aufgrund ihrer Hebelwirkung sind CFDs komplexe Instrumente, die mit einem hohen Risiko für den Verlust des eigenen Geldes einhergehen. Die überwiegende Mehrheit der Privatkunden verliert beim CFD-Handel Geld, daher ist es wichtig zu überlegen, ob man versteht, wie CFDs funktionieren und ob man sich das Risiko leisten kann. 74 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.