Copy-Trading Test – Erfahrungen 2024

Zuletzt aktualisiert:  17.07.2024

Copy Trading ist eine einzigartige Art des Handels, die es Händlern ermöglicht, Positionen auf einem Finanzmarkt zu übernehmen, indem sie sich auf die Handelsstrategien erfahrener Händler stützen. Copy Trading ermöglicht es Händlern, die Strategien, die Leistung und die aktuellen Positionen erfahrener Händler zu kopieren, wodurch sie möglicherweise einen Teil des Erfolgs der erfahrenen Händler erzielen können.

eToro ist eine beliebte Social Trading-Plattform, die es Anlegern ermöglicht, die Trades anderer Nutzer zu kopieren und so von deren Erfolgen zu profitieren.
Ihr Kapital ist im Risiko. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Finanzen.net Zero ist eine provisionsfreie Handelsplattform, die von der deutschen Finanzwebsite Finanzen.net angeboten wird. Sie ermöglicht es den Nutzern, Aktien, ETFs und Fonds ohne jegliche Kommissionsgebühren zu handeln.
XTB ist ein Online-Broker, der den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten wie Aktien, Forex, Rohstoffen und Indizes ermöglicht. Die Plattform bietet auch Schulungen und Webinare für Anfänger an.
Naga Markets ist eine Trading-Plattform, die verschiedene Finanzprodukte wie Aktien, Forex und Kryptowährungen anbietet und auch eine Social Trading-Komponente hat.

Copy-Trading: Der umfassende Testbericht

In der dynamischen Welt des Online-Handels bietet Copy-Trading eine innovative Möglichkeit, von den Strategien und Erfolgen erfahrener Trader zu profitieren. Dieser Testbericht wird Ihnen einen fundierten Einblick in die Welt des Copy-Tradings geben und Ihnen helfen, die besten Plattformen und Strategien für Ihre Anlageziele zu finden.

Was ist Copy-Trading?

Copy-Trading ermöglicht es Anlegern, die Handelsaktivitäten erfolgreicher Trader automatisch auf ihr eigenes Konto zu übertragen. Anstatt selbst jede Transaktion manuell auszuführen, können Anleger die Trades erfahrener Händler in Echtzeit replizieren. Diese Strategie eröffnet Neueinsteigern den Zugang zu Expertenwissen und bietet gleichzeitig Zeitersparnis und Lernmöglichkeiten.

Schritt für Schritt: So starten Sie mit Copy-Trading

Bevor Sie mit dem Copy-Trading beginnen können, müssen Sie einige Schritte befolgen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um sicherzustellen, dass Sie bereit sind, loszulegen.

  1. Auswahl einer Copy-Trading-Plattform: Wählen Sie eine vertrauenswürdige und regulierte Copy-Trading-Plattform, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Achten Sie auf das Angebot an Handelsinstrumenten, die Gebührenstruktur und die verfügbaren Funktionen.
  2. Registrierung und Kontoeröffnung: Registrieren Sie sich auf der ausgewählten Plattform und erstellen Sie ein Handelskonto. Dabei müssen Sie in der Regel persönliche Daten angeben und möglicherweise Identitätsnachweise vorlegen.
  3. Einzahlung tätigen: Wählen Sie eine für Sie geeignete Zahlungsmethode und überweisen Sie Geld auf Ihr Handelskonto. Sobald das Geld auf Ihrem Konto eingegangen ist, können Sie mit dem Copy-Trading beginnen.
  4. Copy-Trader auswählen: Untersuchen Sie die verfügbaren Trader auf der Plattform und wählen Sie diejenigen aus, die zu Ihrer Risikotoleranz und Ihren Anlagezielen passen. Analysieren Sie deren Handelshistorie, Renditen und Strategien.
  5. Copy-Trading starten: Nehmen Sie die erforderlichen Einstellungen auf der Plattform vor, um die Trades des ausgewählten Händlers automatisch auf Ihr Konto zu übertragen.

Die besten Copy-Trading-Anbieter im Vergleich

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, haben wir einige der besten Copy-Trading-Anbieter gründlich getestet und verglichen. Hier sind unsere Ergebnisse:

Für Kryptowährungen: Bitget

Bitget ist die weltweit größte Copy-Trading-Plattform für Kryptowährungen mit über 20 Millionen registrierten Nutzern. Die Plattform bietet ein breites Angebot an Kryptowährungen und Perpetual Swaps sowie niedrige Handelsgebühren ab 0,0125% am Spotmarkt und 0,008% am Futures-Markt.

Vorteile:

  • Breitgefächertes Angebot an Kryptowährungen und Futures
  • Niedrige Handelsgebühren
  • Schutzfonds als zusätzliche Absicherung bei Hackerangriffen
  • Umfangreiche Earn-Programme wie Staking, Lending und DeFi

Nachteile:

  • Benutzeroberfläche kann für Anfänger unübersichtlich sein
  • Unklarer Regulierungsstatus

Für Einsteiger: Naga

Naga ist ein in Deutschland regulierter Online-Broker, der sich auf Copy-Trading spezialisiert hat. Die Plattform überzeugt mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, niedrigen Gebühren ab 0,40% und einer breiten Auswahl an Vermögenswerten.

Vorteile:

  • Umfangreiche Social-Trading-Funktionen
  • Benutzerfreundlich
  • In Deutschland reguliert
  • Viele Zahlungsmethoden

Nachteile:

  • Wenige erweiterte Analysetools
  • Hohe Mindesteinzahlung von 250 Euro
  • Auszahlungsgebühr

Für Diversifizierung: eToro

eToro ist eine Social-Trading-Plattform, die sich durch die Kombination einer Handelsplattform mit einer Social-Media-Plattform auszeichnet. Sie bietet eine breite Palette an Anlageklassen wie Krypto-CFDs, Aktien, Rohstoffe und ETFs.

Vorteile:

  • Sehr gute Social-Trading-Funktion
  • Großes Angebot an Handelsinstrumenten
  • Benutzerfreundliche Desktop-Version
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal
  • Regulatorische Sicherheit

Nachteile:

  • Auszahlungsgebühren von 5 US-Dollar
  • Kryptowährungen nur als CFDs verfügbar
  • Mobile App hat Optimierungspotenzial

Zu eToro

Ratgeber: Wie finde ich den perfekten Copy-Trader?

Die Auswahl des richtigen Traders zum Kopieren ist einer der wichtigsten Aspekte beim Copy-Trading. Hier sind einige Kriterien, die Sie beachten sollten:

  • Performance: Analysieren Sie die historische Performance des Traders, seine Renditen und die Konsistenz seiner Ergebnisse.
  • Risikotoleranz: Überprüfen Sie die Risikokennzahlen des Traders, wie maximale Drawdowns und Volatilität, und vergleichen Sie sie mit Ihrer eigenen Risikotoleranz.
  • Handelsstil: Berücksichtigen Sie, ob der Trader eher langfristige Investitionen oder kurzfristige Spekulationen bevorzugt, und ob dies zu Ihren Präferenzen passt.
  • Handelsstrategie: Verstehen Sie die Handelsstrategie des Traders, welche Märkte und Instrumente er handelt, und ob seine Vorgehensweise für Sie nachvollziehbar ist.
  • Transparenz und Kommunikation: Achten Sie darauf, wie transparent der Trader ist und ob er regelmäßige Updates oder Erklärungen zu seinen Trades liefert.
  • Feedback: Lesen Sie Bewertungen und Kommentare anderer Anleger, die den Trader bereits kopiert haben.

Copy-Trading und Steuern

Gewinne aus Copy-Trading-Aktivitäten müssen in Deutschland versteuert werden. Dies umfasst die Abgeltungsteuer sowie die Angabe der Gewinne in der Einkommenssteuererklärung. Verluste können mit Gewinnen verrechnet werden, und ein Verlustvortrag ist möglich. Auch bei ausländischen Copy-Trading-Plattformen müssen Gewinne in Deutschland versteuert werden.

Wir empfehlen die Verwendung von Krypto-Steuer-Tools, um die steuerlichen Auswirkungen Ihrer Copy-Trading-Aktivitäten zu verfolgen und zu berechnen.

Copy Trading ermöglicht es Händlern, die Strategien und Positionen anderer Händler in Echtzeit zu beobachten. Mit Copy Trading können Händler die Strategien der erfolgreichen Händler nachahmen und ihre Positionsgröße, die Stop-Loss- und Take-Profit-Parameter anpassen. Einige Copy-Trading-Plattformen bieten auch automatische Handelsfunktionen, mit denen die Trades eines erfolgreichen Händlers in Echtzeit kopiert werden können.

Copy Trading ist ein vorteilhaftes Tool für Händler aller Erfahrungsstufen. Anfänger können von der Nachahmung der Strategien erfahrener Händler profitieren, während erfahrene Händler das Potenzial haben, von den höheren Gewinnen zu profitieren, die durchCopy Trading rascher erzielt werden können. Wenn Händler die Erfolgsstrategien erfahrener Händler nachahmen, können sie möglicherweise einen Teil des Erfolgs der erfahrenen Händler erzielen.

Copy Trading hat jedoch auch einige Risiken. Da Copy Trading automatisch ist, hat der Händler keinen Einfluss auf die Positionen, die kopiert werden. Es ist daher wichtig, dass Händler sorgfältig einen erfahrenen Händler aussuchen, dessen Strategien und Handelsergebnisse sie kopieren möchten. Es ist ebenfalls wichtig, dass Händler ihre Positionsgröße, Stop-Loss- und Take-Profit-Parameter sowie andere Parameter anpassen, um ihren Risiken angemessen Rechnung zu tragen.

Copy Trading ist eine einzigartige Technologie, die es Händlern ermöglicht, vom Wissen erfahrener Händler zu profitieren. Es ist jedoch wichtig, dass Händler alle Risiken, die mit Copy Trading verbunden sind, verstehen. Mit etwas Forschung und einer guten Risikomanagement-Strategie können Händler jedoch von der Nachahmung der Strategien erfahrener Händler profitieren und möglicherweise einen Teil der erfolgreichen Trades erfahrener Händler erzielen.

© l-iz.de/finanzen/ Warnhinweis zu Kryptowährungen und Trading-Brokern: Aufgrund ihrer Hebelwirkung sind CFDs komplexe Instrumente, die mit einem hohen Risiko für den Verlust des eigenen Geldes einhergehen. Die überwiegende Mehrheit der Privatkunden verliert beim CFD-Handel Geld, daher ist es wichtig zu überlegen, ob man versteht, wie CFDs funktionieren und ob man sich das Risiko leisten kann. 74 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.