13.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ticketverlosung: Leipziger Liedernächte vom 20. bis 22. August

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Das Lied überschreitet Generations-, Genre- und Kulturgrenzen: Alt-Folkloristen stehen neben Nachwuchsliedermacher/-innen und Weltmusik-Ensembles. Dieses einzigartige Beisammensein schaffen die Leipziger Liedernächte. Vom 20. bis 22. August 2021 lädt der Leipziger Liederszene e. V. zu der zweiten Auflage des Festivals ein. Veranstaltungsorte sind der Innenhof des Grassi-Museums und das Budde-Haus. Das Event für zeitgenössische Liedkultur lädt ein, unterschiedliche Facetten von Lied, Folk und Singer/Songwriter-Musik zu zelebrieren – und auch selbst mitzusingen. Freikäufer haben die Möglichkeit, 2 x 2 Freikarten zu gewinnen. +++Die Verlosung ist beendet+++

    Am Freitag, 20. August, treffen ab 19 Uhr zum Revue-Auftakt junge auf alte Helden: Ben Sands von der legendären Sands Family gibt sich und seinen traditionellen irischen Tunes solo die Ehre, während Broken Forest ihre Liebe zur Natur in atmosphärisch-melancholischen Indie-Folk verpackt. Max Prosa, einer der profiliertesten Songwriter in deutscher Sprache, trägt seine intensiven, poetischen Geschichtenlieder im Trio vor.

    Der Samstag, 21. August, wird ebenfalls ab 19 Uhr ein echter Festtag: Die Leipziger Folkländer in Urgesteinbesetzung stellen ihre neue Platte vor, die sie sich und uns zum 45. Geburtstag schenken. Musikalische Gratulationen von hochkarätigen internationalen Gästen sind zu erwarten, werden sich aber vollständig erst vor Ort enthüllen.

    Zum Festivalabschluss am Sonntag bietet die Liederreihe „Immer Lieder Sonntags“ von 16 bis 18 Uhr im Garten des Buddehaus den hoffentlich erwärmten Stimmbändern ein Mitsing-Spezial. Die Reihe wurde als Gegenteil eines Liedwettbewerbs konzipiert und lebt von Experimentierfreude, Zusammenspiel und dem Gemeinschaftsgeist des Kollektivs Songtag.

    Die Leipziger Liedernächte starteten 2018 unter dem Titel Leipziger Liederszene als eigentlich einmalige Revue der Liederszene der 80er Jahre im Werk II. Aufgrund des überwältigenden Publikumsinteresses wurde 2019 ein den Gegebenheiten der zeitgenössischen, international vernetzten Liederszene angepasster Abend gestaltet. 2020 wurde das Festival Leipziger Liedernächte mit drei Abenden in Horns Erben, naTo und Werk II geboren. 2021 findet es aufgrund der Pandemie auf den Sommer verschoben und als Open-Air-Veranstaltung statt.

    +++Die Verlosung ist beendet+++

    Kartenvorverkauf: Culton (Peterssteinweg 9) | Online-Tickets unter: www.tixforgigs.com | Weitere Infos: www.leipziger-liederszene.de

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten alle Artikel der letzten Jahre auf L-IZ.de zu entdecken. Über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige