Ausstellungen

Person beim Umschauen im Ausstellungsraum.
·Kultur·Ausstellungen

Ausstellung zu queeren Stadtgeschichten im Stadtmuseum: „Spürt ihr meine Freude/Hört ihr das Gewitter?“

Vom 29. Mai bis zum 6. Oktober 2024 macht die Initiative Queer Voices Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig mit einer Sonderausstellung im Studio des Haus Böttchergäßchen queere Geschichte(n) aus der DDR, Nachwendezeit und den letzten 30 Jahren erlebbar. Die Ausstellung „Spürt ihr meine Freude/Hört ihr das Gewitter?“ lädt mit Fotostrecken und Videos, […]

Galerie, Schwarzweißfoto.
·Kultur·Ausstellungen

„Punk in der DDR“ fotografiert von Christiane Eisler: Vernissage in der Galerie Analog Art Photography am 30. Mai

Am Donnerstag, dem 30. Mai, ab 18 Uhr findet die Vernissage zur Ausstellung „Punk in der DDR“ fotografiert von Christiane Eisler in die Galerie Analog Art Photography in den Pittlerwerken Leipzig statt. Die Künstlerin wird vor Ort sein und dem interessierten Publikum spannende Einblicke in die Zeit des Punks in der DDR geben. Die Vernissage […]

Zwei verschiedene Bildaufnahmen in Montage.
·Kultur·Ausstellungen

Der Kunstverein ARS AVANTI zeigt: Crossing Paths – Straßenfotografie von Albert Hennig und Thomas Seifert

Die Ausstellung „Crossing Paths – Straßenfotografie“ vereint Fotografien zweier Künstler unterschiedlicher Generationen, deren Gemeinsamkeit in der Fokussierung flüchtiger Alltagssituationen von Menschen in ihren jeweiligen Lebensverhältnissen besteht: Fotografien des aus Leipzig stammenden Bauhauskünstlers Albert Hennig (1907–1998) zwischen 1928 und 1933 und des Leipziger Autoren und Fotografen (Photosophen) Thomas Seifert von 2002 bis heute. Trotz der Zeitspanne […]

Gemälde von Tübke.
·Kultur·Ausstellungen

Museum Tübke Atelier zeigt ab 25. Mai: „Werner Tübke. Strandbilder“

Am Samstag, 25. Mai, wird im ehemaligen Atelier des Malers Werner Tübke im Dachgeschoss der Tübke Villa in der Springerstraße 5 eine neue museale Dauerausstellung zu Leben und Wirken des berühmten Leipziger Malers und Grafikers eröffnet. Anlass ist der Todestag Werner Tübkes, der sich am 27. Mai zum 20. Mal jährt. Zur Begrüßung wird der […]

S-Bahn-Tunnel mit Zug, aufgestellte Plakate und Menschen auf dem Bahnsteig.
·Kultur·Ausstellungen

Next Station Ukraine: Billboard-Foto-Ausstellung im Leipziger City-Tunnel ist ab heute zu sehen

Direkter kann man es gar nicht nachempfinden: Die n-ost-Ausstellung „Next Station Ukraine“ zeigt ab dem heutigen 21. Mai in Leipzig in den unterirdischen S-Bahn-Stationen des City-Tunnels Bilder aus Metro-Stationen ukrainischer Städte. In Kyjiw und Charkiw wurden seit Beginn des russischen Angriffes im Februar 2022 Metro-Stationen zu Schutzräumen vor Raketen und Drohnen. Die Fotografien verbinden so […]

Grenzübergang und Menschenmenge.
·Kultur·Ausstellungen

DDR in Aufruhr – Herbstdemonstrationen 1989 in den 15 Bezirken: Foto-Ausstellung in der Denkmalwerkstatt öffnet am 7. Mai

Die Friedliche Revolution im Herbst 1989 war ein historisches Ausnahmeereignis der deutschen Geschichte. Von Plauen bis Rostock, von Cottbus bis Suhl, gab es zwischen dem 13. August 1989 und dem 30. April 1990 in 549 Gemeinden und Städten der DDR insgesamt 3.310 öffentlichkeitswirksame politische Aktivitäten, wie das Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V. ermittelt hat. Eine Ausstellung […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up