12.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Ab dem 1. Juli gibt es wieder ein Sommertheater-Festival auf dem überdachten Hof der Feinkost

Mehr zum Thema

Mehr

    Seit 2010 besticht Leipzigs vielfältigstes Sommertheater-Festival mit der auf dem Hof einzigartigen Atmosphäre durch freche Szenekultur in hoher Qualität unter dem vor Regen und Hitze schützenden Dach. Mit dem zeitlich sich unmittelbar nach der Aufführung anschließenden „Sommerkino auf der Feinkost“, den abwechslungsreichen Ladengeschäften und dem „Biergarten unter der (denkmalgeschützten) Löffelfamilie“ lädt das historische Feinkostgelände an der lebendigsten Szenemeile Leipzigs zum dauerhaften Verweilen ein.

    Besonderen Wert gelegt wird auf die Familienfreundlichkeit der Stücke. Sie beginnen bereits um 19 Uhr und dauern nie länger als 75 Minuten. Zusätzlich finden an ausgewählten Sonntagen um 11 Uhr Kindersommertheater-Vorstellungen statt.

    Das „Knalltheater“ und das „THEATER light“ präsentieren auch in diesem Sommertheater-Festival mit ihren Gästen ein kunterbuntes Theaterprogramm.

    Los geht es am 1. Juli mit einem Stück, das wie gemacht ist für diese Zeit, in der in den USA die „Black Lives Matter“-Bewegung die Straßen beherrscht und auch in Deutschland endlich etwas ernsthafter über den alltäglichen Rassismus debattiert wird: „Huckleberry Jims Abenteuer auf dem Mississippi“, also einer leicht abgewandelten Variante des berühmten Mark-Twain-Buches.

    Unterschiede in Alter, Hautfarbe, Geschlecht? Nichts unwichtiger als das! Vor allem, wenn zwei sich zusammenraufen. Die Abenteuer des Jungen Huckleberry Finn und des Sklaven Jim, lebendig geworden in Mark Twains weltbekanntem Roman. Die Flucht auf dem Floß inmitten des Mississippi ist aktueller und spritziger, als diese und jene es erwarten. Zumal mit ordentlich viel Livemusik Dampf gemacht wird!

    Es spielen: Anuschka Jokisch und Alexander Fabisch. Regie führt Armin Zarbock.

    Gespielt wird das Stück vom 1. bis 7. Juli 2020 täglich um jeweils 19 Uhr.

    Insgesamt findet das Festival „Feinkost-Sommertheater“ vom 1. Juli bis zum 31. August im Hof auf dem Feinkostgelände statt. An ausgewählten Sonntagen zusätzlich Kindervorstellungen jeweils um 11 Uhr.

    Die Feinkost wird getragen durch die „Kunst- und Gewerbegenossenschaft Feinkost·eG“.

    Machtgefälle im Kopf. Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 80 ist da: Was zählt …

    Hinweis der Redaktion in eigener Sache

    Seit der „Coronakrise“ haben wir unser Archiv für alle Leser geöffnet. Es gibt also seither auch für Nichtabonnenten unter anderem alle Artikel der LEIPZIGER ZEITUNG aus den letzten Jahren zusätzlich auf L-IZ.de über die tagesaktuellen Berichte hinaus ganz ohne Paywall zu entdecken.

    Unterstützen Sie lokalen/regionalen Journalismus und so unsere tägliche Arbeit vor Ort in Leipzig. Mit dem Abschluss eines Freikäufer-Abonnements (zur Abonnentenseite) sichern Sie den täglichen, frei verfügbaren Zugang zu wichtigen Informationen in Leipzig und unsere Arbeit für Sie.

    Vielen Dank dafür.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ