4.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Polizeibericht 11. Juni: Brand in Abrisshaus, Einbruch in Klinikum, Landfriedensbruch in Connewitz

Mehr zum Thema

Mehr

    Aus bisher unbekannter Ursache geriet Unrat in einem Raum in der zweiten Ebene eines leer stehenden Gebäudes in Brand+++Unbekannte drangen in einen Vortragssaal eines Klinikums ein und entwendeten verschiedene Medientechnik+++Durch den Mieter eines Mehrfamilienhauses wurde ein Topf mit Öl auf dem Küchenherd erhitzt, dabei jedoch unbeobachtet gelassen+++Gestern Abend wurde bekannt, dass Teile vom Giebel eines leerstehenden Hauses auf die Straße fallen sollten.

    Landfriedensbruch in Connewitz

    Anlässlich einer Versammlung im Bereich des Herderparks und der angrenzenden Wolfang-Heinze-Straße unter dem Motto „Jede Durchsuchung hat ihren Preis…“ kamen gestern Abend ca. 500 Personen zusammen. Kurz nach 20:00 Uhr setzte sich der Aufzug in Richtung Connewitzer Kreuz in Bewegung, um anschließend zum Ausgangspunkt zurückzukehren. Dort wurde die Demonstration durch die Versammlungsbehörde für beendet erklärt.

    Im Anschluss erfolgten mehrere Angriffe auf Einsatzfahrzeuge und Polizeibeamte, bei denen insgesamt 13 Dienstfahrzeuge der Polizei und ein Fahrzeug der Versammlungsbehörde beschädigt wurden. Ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt. Es wird nun aufgrund des Verdachts des Landfriedensbruchs in zehn Fällen, der Sachbeschädigung in 14 Fällen und einer Körperverletzung ermittelt.

    Einbruch in Klinikum

    Ort: Borna, Zeit: 05.06.2020, gegen 10:00 Uhr bis 10.06.2020, gegen 07:00 Uhr

    Unbekannte drangen in einen Vortragssaal eines Klinikums ein und entwendeten verschiedene Medientechnik. Zu den technischen Geräten gehörten unter anderem Beamer, Kamera, Laptop und Receiver. Es entstand ein Stehlschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

    Brand in Küche

    Ort: Leipzig (Probstheida), Lene-Voigt-Straße, Zeit: 10.06.2020, zwischen 13:00 Uhr und 14:00 Uhr

    Durch den Mieter (m, 70) eines Mehrfamilienhauses wurde ein Topf mit Öl auf dem Küchenherd erhitzt, dabei jedoch unbeobachtet gelassen. Im weiteren Verlauf entzündete sich das Öl und setzte die Küche in Brand. Als der 70-Jährige den Brand bemerkte, verließ er das Gebäude und verständigte sofort die Feuerwehr.

    Die Einsatzkräfte der Feuerwehren von Leipzig-Mitte, Leipzig-Süd und die Freiwillige Feuerwehr Holzhausen eilten zum Ort und löschten den Brand. In der Wohnung entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Die Mieter des Hauses konnten sich in Sicherheit bringen und wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

    Brand in Abrisshaus

    Ort: Leipzig (Möckern), Max-Liebermann-Straße, Zeit: 10.06.2020, gegen 23:00 Uhr

    Aus bisher unbekannter Ursache geriet Unrat in einem Raum in der zweiten Ebene eines leer stehenden Gebäudes in Brand. Durch die Wärmeentwicklung und die ausschlagenden Flammen fing ein dahinter befindlicher Raum ebenfalls Feuer. Einsatzkräften der Feuerwehr Leipzig-Nord gelang es, das Feuer rasch zu löschen. Es entstand ausschließlich Sachschaden. Die Höhe des Sachschadens ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

    Einsturz eines Giebels

    Ort: Grimma, Frauenstraße, Zeit: 10.06.2020, gegen 18:45 Uhr

    Gestern Abend wurde bekannt, dass Teile vom Giebel eines leerstehenden Hauses auf die Straße fallen sollten. Dabei wurden zwei, vor dem Haus parkende, Pkw BMW beschädigt. Durch die Feuerwehr wurden die restlichen losen Gebäudeteile entfernt. Der kommunale Bauhof übernahm die Sicherung des Hauses. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bekannt.

    24-Jähriger beraubt

    Ort: Torgau, August-Bebel-Straße, Zeit: 10.06.2020, zwischen 14:55 Uhr und 15:00 Uhr

    Ein Mann (24) wurde durch einen Tatverdächtigen angerufen und zum Glacis in Torgau, in Höhe des Löwendenkmals, bestellt. Als der 24-Jährige durch die Unruhestraße in Höhe der Kreuzung zur August-Bebel-Straße lief, wurde er durch drei ihm bekannte Tatverdächtige angegriffen. Einer der Tatverdächtigen hielt den Geschädigten an den Armen fest und schlug ihm dann ins Gesicht sowie in den Bauch. Die meisten Schläge konnte der junge Mann jedoch abwehren. I

    m diesem Zeitraum bemerkte der 24-Jährige, dass auch seine Hosentaschen durchsucht wurden und aus seiner rechten Hosentasche 50 Euro Bargeld entwendet wurden. Weiterhin wurde ihm ein Flesh Tunnel aus dem rechten Ohr gerissen. Das Ohr wurde dabei nicht verletzt. Der Geschädigte trug keine äußeren Verletzungen davon.

    Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalaußenstelle Torgau, Husarenpark 21, 04860 Torgau, Tel. (03421) 756-325 oder bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

    Pkw fährt gegen Straßenlaterne

    Ort: Leipzig (Südvorstadt), Richard-Lehmann-Straße, Zeit: 11.06.2020, gegen 12:35 Uhr

    Der Fahrer (54, deutsch) eines Audi A3 fuhr auf der Richard-Lehmann-Straße von der B 2 kommend in Richtung Karl-Liebknecht-Straße. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte zunächst gegen eine Straßenlaterne und anschließend gegen mehrere Altkleider- und Glascontainer. Der Fahrer wurde dabei verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 6.000 Euro.

    Liveticker: Spontan-Demo in Connewitz

    Durchsuchungen in Connewitz am Morgen, Demonstration am Abend

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ