16.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Brandstiftungen an Fahrzeugen in Leipzig

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Staatsanwaltschaft Leipzig und das Landeskriminalamt Sachsen ermitteln in folgenden drei Fällen derzeit gegen Unbekannt jeweils wegen des Tatvorwurfs der Brandstiftung: Am Donnerstag, 11. Juni 2021, gegen 23:37 Uhr, setzten unbekannte Täter den Firmenwagen eines Unternehmens für Staplerfahrzeuge in Brand. Durch das Feuer brennt der vordere Bereich des Fahrzeuges komplett aus.

    Am Freitag, 12. Juni 2021, gegen 23:10 Uhr, setzten bisher unbekannte Täter den vorderen rechten Reifen des ordnungsgemäß abgestellten Ford Transit einer Straßenbaufirma in Brand.

    Am selben Tag, gegen 23:12 Uhr, geriet aus noch nicht abschließend geklärter Ursache ein weiteres am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug Opel Astra eines Dienstleistungsunternehmens in Brand. Der Frontbereich des Fahrzeugs wurde durch den Brand vollständig zerstört.

    Im Internet zu diesen Fahrzeugbränden veröffentlichte Bekennerschreiben liegen vor und lassen vorbehaltlich der Prüfung dieser Schreiben unter Berücksichtigung der mutmaßlichen Art und Weise der jeweiligen Tatausführung den Schluss auf eine mögliche politische Motivation für diese Taten zu. Aus diesem Grund hat die Soko LinX des Landeskriminalamtes Sachsen die weitere Bearbeitung übernommen.

    Die Ermittlungsbehörden sind bei der Aufklärung der Straftat auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

    Wer hat zum benannten Zeitraum im weiteren Bereich um den Tatort verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen oder sonstige relevante Feststellungen gemacht? Auch Hinweise aus den sozialen Medien oder dem Internet, welche bei der Aufklärung der Straftaten helfen können, sind für Polizei und Staatsanwaltschaft von Bedeutung.

    Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den beiden Sachverhalten geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

    Sachverhalt 1
    Tatort: 04318 Leipzig, OT Anger-Crottendorf, Stegerwaldstraße 6
    Tatzeit: 11. Juni 2021, gegen 23:37 Uhr

    Sachverhalt 2
    Tatort: 04317 Leipzig, OT Reudnitz-Thonberg, Eichlerstraße
    Tatzeit: 12. Juni 2021, gegen 23:10 Uhr

    Sachverhalt 3
    Tatort: 04103 Leipzig, OT Zentrum-Südost, Linnéstraße 8
    Tatzeit: 12. Juni 2021, gegen 23:12 Uhr

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige