Der FC Bundestag, die Mannschaft der Abgeordneten des Parlaments, hat das Patenschaftsprogramm "FC Bundestag & Friends" ins Leben gerufen. Hierzu sucht die Abgeordnetenmannschaft Fußballvereine, die Flüchtlinge in ihre Reihen aufgenommen haben.

Der Leipziger Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist (CDU), der selbst beim FC Bundestag aktiv ist, erklärt das Vorhaben: “Sport allgemein, besonders aber Mannschaftssportarten wie Fußball haben eine enorme integrative Wirkung. Fußball vermittelt Werte wie Teamarbeit und Kameradschaft, aber auch gegenseitigen Respekt und  das Einhalten von Hierarchien. Als FC Bundestag wollen wir diese Kraft des Fußballs nutzen. Schließlich hat der Sport auch vorbildhafte Wirkung, denn nur Mannschaften, in denen alle Mitglieder ihren Beitrag leisten und zusammenarbeiten, kommen am Ende zum Erfolg.

Der FC Bundestag und seine Spieler wollen Mannschaften, die sich um die Integration verdient machen, kennenlernen und miteinander vernetzen.

Ich würde mich daher freuen, wenn sich Leipziger Fußballmannschaften, die Flüchtlinge integriert haben, an mein Leipziger Wahlkreisbüro wenden.”

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar