4.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Spielbericht HC Leipzig vs. TG Nürtingen 26:26

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Aufatmen beim HC Leipzig. Der erste Punkt nach langer Durststrecke ist im Kasten bzw. in der Sporthalle Brüderstraße!! Nachdem der HC Leipzig einen furiosen Start hinlegte und mit 3:1 (Lilli Röpcke), 5:3 (Julia Weise) sowie 6:4 (Pauline Uhlmann) in Führung ging, stabilisierten sich die Gäste der TG Nürtingen zunehmend von Minute zu Minute und gingen verdient mit einer 14:17 Führung in die Halbzeit. Dabei waren es vor allem Juniorennationalspielerin Laetitia Quist (10 Tore)  und Carmen Siller (6 Tore), welche dem Team von Chefcoach Fabian Kunze die größten Sorgen bereiteten und für den Unterschied in Halbzeit 1 sorgten.

    Doch die Ansprache zur Halbzeit sollte seine Wirkung nicht verfehlt haben und die Messestädterinnen glichen schon 10 Minuten später zum 19:19 durch Pauline Uhlmann aus. Doch ein Absetzen vom Gegner war auf beiden Seiten nicht möglich. Lediglich wendete sich das Blatt in Spielminute 55 zum ersten Mal wieder, als Julia Weise zur ersten Führung zum 24:23 erhöhte. Jaqueline Hummel tat es ihr 1 Minute später gleich und erhöhte zum 25:24!!!

    Doch bereits besagte Laetitia Quist bereitet für Carmen Siller vor und Nürtingen gleicht erneut zum 25:25 aus. So war es den Gästen aus dem Schwabenland vorbehalten wieder durch Carmen Siller in der 58:15‘ Spielminute mit 25:26 in Führung zu gehen und Julia Weise im direkten Konter in 58:44‘ wieder den Endstand zum 26:26 zu erzielen.

    Angriff Nürtingen, Auszeit Nürtingen 58:55‘, Laetitia Quist scheitert an Annabell Krüger im Leipziger Tor!!!

    Angriff Leipzig, Auszeit Leipzig 59:36‘, Julia Weise verwirft 59:53‘, Konter Nürtingen, Freiwurf 59:59‘, Stefanie Hummel blockt den Wurf von Latitia Quist!!!

    Fertig!!!

    Es war ein Spiel auf Augenhöhe und vor allem mit viel viel Emotionen auf beiden Seiten!!!

    Es war ebenso wieder Werbung für den Frauenhandball in Deutschland und beide Teams hätten auch die entsprechende Unterstützung von den Rängen verdient!!!

    Wir drücken daher fest die Daumen, dass die Infektionszahlen in den kommenden Wochen weiter sinken mögen, um möglicherweise zumindest zum Ende der aktuellen Saison wieder gemeinsam mit den Fans Handballfeste in der Sporthalle Brüderstraße feiern zu dürfen!!!

    In diesem Sinne bleiben Sie gesund !!!

    Es spielten: Anna Kröber, Annabell Krüger, Pauline Uhlmann 6, Lara Seidel 1, Julia Weise 9, Hanna Ferber Rahnhöfer, Sharleen Greschner, Lotta Röpcke, Lilli Röpcke 3, Laura Wedrich, Laura Majer 1, Jacqueline Hummel 1, Stefanie Hummel 4, Nina Reissberg 1, Tabea Wipper, Swantje Müller,

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige