8.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Neue Brücken für Straße Am Pfingstanger und Lützschenaer Straße

Mehr zum Thema

Mehr

    Die drei Brücken im Verlauf des Straßenzuges Am Pfingstanger/Lützschenaer Straße, der einzigen direkten Verbindung zwischen den Ortsteilen Lützschena und Böhlitz-Ehrenberg, werden durch neue ersetzt. Das beschloss die Verwaltungsspitzen auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau.

    Die aus den 1930er Jahren stammenden Brücken über einen Graben, die Heuweg-Luppe und die Namenlose Luppe sind nicht mehr standsicher. Der Neubau ist für die Zeit vom Oktober 2017 bis März 2018 vorgesehen. Während dieser Zeit muss die Straße gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Gustav-Esche-Straße umgeleitet. Die Baukosten für die drei Brücken betragen jeweils 383.000 Euro.

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ